Wie man einen TV-Antennenstecker herstellt

TV-Antenne mit den eigenen Händen. wie man eine TV-Antenne zu Hause selbst herstellt

Trotz der rasanten Entwicklung des Satelliten- und Kabelfernsehens ist der Empfang von terrestrischen Fernsehsendungen nach wie vor von Bedeutung, z. B. für Orte, an denen man sich saisonal aufhält. Es ist überhaupt nicht nötig, ein vorgefertigtes Produkt zu kaufen, die UHF-Antenne für zu Hause kann mit eigenen Händen zusammengebaut werden. Bevor wir zu den Designüberlegungen kommen, wollen wir kurz erörtern, warum gerade dieser Bereich des Fernsehsignals gewählt wurde.

Block: 1/10 | Anzahl der Zeichen: 427

Ein bisschen Berechnung, um es richtig zu machen

Das erste, was Sie tun müssen, ist, die Website zu besuchen. Karte.Geben Sie Ihre Abrechnung in das Suchfeld ein. Dann suchen Sie den nächstgelegenen Turm in Ihrer Nähe. Klicken Sie mit der linken Taste auf diesen Turm und es erscheint eine Tabelle mit den Werten der Frequenzen der Over-the-Air-Pakete.

Wir senden zwei Pakete mit digitalen Kanälen: RTRS-1 und RTRS-2 mit jeweils 10 Kanälen. Schauen Sie sich die Frequenzen an, und um diese beiden Pakete zu empfangen, müssen Sie den Mittelpunkt zwischen diesen Frequenzen nehmen. Wenn zum Beispiel das erste Paket eine Frequenz von 700 MHz und das zweite Paket eine Frequenz von 500 MHz hat, wählen Sie die mittlere. 600 MHz. Nichts Kompliziertes.

Wir haben gelernt, die notwendige Frequenz zu bestimmen, jetzt müssen wir die Wellenlänge finden. Sie wird nach der folgenden Formel berechnet:

Das heißt, die Wellenlänge für 582 MHz beträgt 0,52 Meter. Das ist der Wert, den wir für die Herstellung der Antenne benötigen. Die Mitte meines Packungsabstandes, Sie berechnen Ihre eigene Länge.

Möglichkeiten der Verlängerung

Wenn solches Fernmeldekabel sogar leicht veränderte Geometrie (Beschädigung) hat, wird es sofort auf die Qualität des Signals negativ reflektieren. Zum Beispiel ist eine einfache Verdrillung von Drähten durchaus in der Lage, einen zuverlässigen Kontakt zu gewährleisten. Aber die Verzerrung der Form (von rund zu oval) wirkt sich bereits negativ auf den Durchgang von Signalen mit geringer Leistung aus.

Das Gleiche kann passieren, wenn Leiter mit unterschiedlichen Kerndurchmessern verwendet werden. Daher ist es idealerweise besser, ein Stück über die gesamte Länge des Kabels zu verwenden. Wenn es jedoch dringend notwendig ist, einen Antennendraht zu verlängern, sollte eine der zuverlässigen Methoden angewendet werden, um sicher zu sein.

F-Steckverbinder

Der beste Weg, ein Koaxialkabel miteinander zu verbinden, ohne die Signalqualität zu verlieren, ist die Verwendung eines speziellen Adapters. Es handelt sich um einen Stecker mit einer Buchse an beiden Enden. Ein Paar spezieller F-Stecker gehört dazu. Diese werden verwendet, um die Enden der beiden Drähte, die wieder zusammengefügt werden sollen, zu vervollständigen.

  • Mit einigen Zentimetern Abstand vom Ende des Drahtes wird ein sauberer Schnitt entlang der äußeren Polyethylen-Isolierung gemacht. Es ist darauf zu achten, dass das Schirmgeflecht nicht beschädigt wird.
  • Der abgeschnittene Mantel wird vom Ende her nach hinten gefaltet und entfernt.
  • Abschirmungen (Folie und Geflechtband) werden über den freiliegenden Teil des Kabels geschoben. Wenn der Durchmesser des Kabels kleiner ist als das Steckergehäuse, wickeln Sie einen kleinen Streifen Klebeband um die Abschirmung, bevor Sie sie zurückbiegen. Um sicherzustellen, dass der Steckverbinder anschließend fester auf dem Kabel sitzt.
  • Entfernen Sie die Isolierung des Kerns mit einem scharfen Messer. Achten Sie besonders darauf, dass keine Kerben im blanken Draht zurückbleiben.
  • Dann wird der F-Stecker auf das Kabel geschraubt. Da die abschirmende Aluminiumfolie auf der Innenseite oft mit Polyethylen überzogen ist, muss sie zur Hälfte zurückgeschlagen werden. Auf diese Weise wird der schlecht leitende Teil wieder innen liegen. Und der Stecker wird nur auf den Bildschirm geschraubt.
  • Der zentrale Kern muss so geschnitten werden, dass sein Ende nur 3 bis 5 mm über den Körper des Stopfens hinausragt.

Jeder F-Stopfen hat einen beweglichen Kopf mit einem Innengewinde. Und bei Steckdosenadaptern befindet sich das Gewinde auf der Außenseite des Steckers. Um also ein Fernsehkabel miteinander zu verbinden, müssen Sie nur beide Köpfe auf den Adapter schrauben. Es ist eine sehr sichere Befestigung ohne Verlust der Signalqualität.

Splitter

Um das Eingangssignal von der Empfangsantenne gleichmäßig auf mehrere Fernsehgeräte zu verteilen, wurde ein spezielles Gerät entwickelt. Das nennt man einen Splitter. Es handelt sich im Wesentlichen um denselben Adapter. Es hat aber nur eine Eingangsbuchse, es können aber mehrere Ausgangsbuchsen vorhanden sein. Aber immerhin sind es zwei.

Dieses Gerät kann zum Zusammenspleißen eines Antennenkabels verwendet werden. Dazu müssen die Drähte wie im vorherigen Fall mit F-Steckern versehen werden. Und dann stecken Sie einen Stecker in die IN-Buchse und den anderen in die OUT-Buchse. Die anderen Ausgänge sind nicht funktionsfähig. Diese können aber irgendwann nützlich sein.

Wenn die Antennensteckdose ersetzt werden muss

Wenn die TV-Antennenbuchse ausfällt, kann das mehrere Ursachen haben.

  • Oft vergisst man beim Umzug des Geräts, den Antennenstecker aus der Buchse des Fernsehers zu ziehen.
  • Manchmal können Haustiere, die mit dem Kabel spielen, den Stecker abreißen und eine Fehlfunktion verursachen.
  • Dieser Teil ist durch das Umschalten von mehreren Kabeln aus verschiedenen Signalquellen gebrochen.

Ursachen und Lösungen

Es gibt fünf Hauptursachen für Fehlfunktionen:

  • Der Mittelleiter hat sich aus der Buchse gelöst;
  • Der Stecker funktioniert nicht;
  • Häufiger Wechsel von Kabeln aus verschiedenen Signalquellen;
  • Ein mechanisch loser Stecker;
  • Falsche TV-Einstellungen.

Im ersten Fall lötet der Ingenieur einen Draht an den hervorstehenden Kontakt. Er muss dann so gebogen werden, dass er in das kleine Loch auf der Tuner-Platine passt. Löten Sie den Rest des Mittelkontakts und achten Sie dabei darauf, dass Sie keine anderen Teile beschädigen. Die Hersteller raten Ihnen davon ab, selbst Hand anzulegen, denn ohne Erfahrung und Wissen können Sie Ihren Fernseher kaputt machen.

Der zweite Fehler kann nur durch Austausch des Steckers behoben werden. Der Besitzer kann dies anhand der Betriebs- und Reparaturanleitung selbst durchführen.

Siehe auch  So schließen Sie ein Mikrofon an Ihr Samsung TV an

Der Austausch der gesamten Buchse ist aufgrund des häufigen Kabelwechsels mit Problemen behaftet. In diesem Fall wird die ganze Schuld auf den Eigentümer geschoben, der es versäumt hat, das Gerät ordnungsgemäß zu bedienen. Überlassen Sie die Arbeit einem professionellen Techniker.

Ein Schaden kann unter drei Umständen auftreten:

  • Sie haben vergessen, den Stecker zu ziehen, wenn Sie Ihr Gerät transportieren;
  • Haustiere spielen oft mit den Drähten, und das kann dazu führen, dass sie sich lösen;
  • Kinder spielen mit den Kabeln.

Ein Spezialist repariert oder ersetzt die Steckdose. In einer solchen Situation ist der Besitzer verpflichtet, Kinder oder Tiere nach Möglichkeit vom Gerät fernzuhalten. Dies verhindert nicht nur eine Fehlfunktion, sondern schützt auch Haustiere und kleine Kinder vor Verletzungen oder Stromschlägen.

Ein letzter Punkt: Bevor Sie mit der Reparatur Ihres Fernsehers beginnen, sollten Sie überprüfen, ob die Einstellungen Ihres Fernsehers in Ordnung sind. Es gibt Fälle, in denen sie sich aufgrund von Stromausfällen „auflösen“. Dies kann sowohl bei einem modernen Fernsehgerät als auch bei älteren Modellen vorkommen. Sie können sie anhand der mitgelieferten Anleitung zurücksetzen.

So schrauben Sie einen F-Stecker auf ein Antennenkabel

In diesem Thema zeigen und erklären wir, wie man den Universalstecker richtig auf das Kabel schraubt.

Kennenlernen. Es ist. Antennenkabel, 75 Ohm Wellenwiderstand, 7 mm Durchmesser. Bitte verwechseln Sie nicht Wellenimpedanz und aktive Impedanz. Die Wellenimpedanz kann nicht mit einem einfachen Tester gemessen werden, ist aber für die Qualität der Signalübertragung über das Kabel sehr wichtig. Wenn das Kabel alt oder oxidiert ist, kann die Dämpfung des Signals, das das Kabel durchläuft, so stark sein, dass aus dem schönen Bild am Eingang das am Ausgang wird. bleibt keine Spur zurück, nur eine kleine Gänsehaut

Wie Sie sehen können, besteht es aus einem dicken Kern, einer Abschirmung und einem Isolator. Ich möchte Sie gleich darauf hinweisen, dass es nicht wünschenswert ist, den zentralen Kern mit dem Bildschirm kurzzuschließen, da Sie sonst nichts bekommen. Fast jeder weiß, was passiert, wenn man das Netzkabel kurzschließt. Also sollten wir auch dem Antennenkabel etwas Respekt zollen.

Anschluss. es ist ein Zylinder mit Innengewinde. mit einer drehbaren Mutter an der Außenseite befestigt. Es handelt sich um einen Sechskantschlüssel, und auf der Innenseite befindet sich auch ein Gewinde.

An Werkzeugen benötigen Sie: ein Messer, eine Drahtschere und eine Zange. Ich hoffe, Sie haben kein Problem mit diesen Dingen. Machen wir es uns gemütlich, lassen wir all die zusätzlichen Leute im Raum verschwinden und machen wir uns an die Arbeit. Als erstes wird die obere Isolierung entfernt, etwa 10 mm. Wie man es macht? Es ist ganz einfach. Du nimmst ein Messer und schneidest nach Augenmaß, wenn du ein schlechtes Auge hast, kannst du ein Lineal zum Messen benutzen, die obere Isolierung. Wenden Sie nicht zu viel Kraft an, sonst wird die nächste Schicht beschädigt. der Bildschirm. Nach dem Schnitt die obere Isolierung festziehen.

Ich hoffe, Sie sind nicht müde, es gibt noch viel zu tun. Haken Sie den Bildschirm, der zur gleichen Kerbe wollte, und wickeln Sie die oberste Schicht der Isolierung, nicht zu viel glätten, oder Sie festgesteckt und dann die Arbeit an ihm wird nicht wollen, um fortzufahren.

Jetzt schneiden wir den unteren Isolator entlang der umwickelten Abschirmung. Keine Angst, es ist schwer, einen dicken Isolator zu schneiden, aber jeder hat seine eigenen Fähigkeiten, ich kann das nicht sagen. Vergessen Sie nicht, dass auch der untere Isolator des Kabels entfernt werden muss.

Die ersten Aufräumarbeiten sind abgeschlossen, so dass wir eine Rauchpause einlegen können, denn wir haben noch viel Arbeit vor uns. Nach der Ruhephase nehmen wir den Stecker und schrauben ihn von der Seite des Zylinders her auf das abisolierte Ende des Kabels. Was nicht auf die Finger zu bringen, da wir gehen, um den Faden auf das Kabel drücken, nehmen wir auf die Hilfe von Zangen oder Zangen. Wir ziehen sie an, bis wir einen Isolator am Anfang der zweiten Mutter sehen.

Wenn Sie am Anfang zu viel Kabel abgeschnitten haben, müssen Sie es wieder abschneiden; hier kommt die Drahtschere ins Spiel. Es ist notwendig, einen 45-Grad-Winkel zu machen, dann ist es einfacher, es durch die Klammern zu schieben.

Lassen Sie uns nun darüber sprechen, warum wir das alles getan haben:

Es ist ein F-Stecker, ein Ordner. Mütter, Winkel, alles für den Anschluss des Kabels an den Fernseher und die Antennensteckdose in der Wand.

Wenn Sie das Kabel verlängern müssen, ist ein Adapter wie dieser sehr nützlich:

Warum machen Sie nicht einfach einen gewöhnlichen Twist?? Erstens, weil solche Verdrehungen oft abbrechen, zweitens, weil sie nicht sehr ästhetisch sind, drittens, weil sie schlecht abdichten, wenn die Verbindung. draußen und haben mit Sicherheit einen um ein Vielfaches höheren Verlustanteil als ein handelsüblicher Spezialadapter

Wenn Sie im Lotto gewinnen oder gerade einen Fernseher gekauft haben und ihn in einem anderen Zimmer sehen möchten, ist der Splitter die beste Lösung. Es hat einen Eingang und zwei, drei, vier oder mehr Ausgänge, je nachdem, wie viele Fernsehgeräte Sie für die Kabelführung benötigen

Beachten Sie, dass bei einem Qualitätssplitter das Verlustverhältnis (oder der Prozentsatz) minimal sein sollte. Wenn das Signal nach der Installation des Splitters viel schlechter geworden ist, als es war, und Sie bereits wissen, dass Sie ihn richtig angeschraubt und angeschlossen haben, dann ist der Splitter defekt

Die grundlegenden Bedürfnisse habe ich gesagt, und wenn Sie sehen, ähnlich, die hier gezeigt wird, orientieren Sie sich bereits Wenn es bequemer ist für Sie, um den Prozess der Festziehen des Steckers auf dem Antennenkabel durch Video zu studieren. Bitte, nur für Sie, ein kurzes Video-Tutorial.

Mehr und mehr sehe ich diese Art von Verbindungen. Und das Foto aus der Werbung, na ja. Müde vom Wiederherstellen solcher Verbindungen. Es fühlt sich so an, als ob der Inserent, solche Dinge nicht selbst in der Hand hat.

Das heißt, laut seiner Werbung reicht eine halbe Drehung des Steckers aus, um die Verbindung zu halten, d.h. eine Qualitätsverbindung. Ich beschloss, das Gleiche zu tun, um zu sehen, was ich bekomme:

Na, hat es Ihnen gefallen? Jetzt müssen Sie ein Gefühl für den F-Stecker oder die F-Steckverbindung bekommen Sie sind es, die Deutschen haben sich diese Namen ausgedacht, und wir müssen den Stecker richtig verschrauben Das Wichtigste ist, die richtige Größe des Steckers für das Kabel zu wählen, es gibt verschiedene Größen

So schließen Sie einen Stecker an ein Antennenkabel an?

Die Prozedur ist viel einfacher, wenn man nicht nach Materialien suchen muss: Das Kabel geht bis zum Empfänger und es gibt einen funktionierenden Ersatzstecker.

Siehe auch  Wie man einen iTunes-Geschenkcode eingibt.

Was aber tun, wenn einer der „Teilnehmer“ an der technischen Maßnahme nicht verfügbar ist?? Lassen Sie uns konkret darauf eingehen, was wir brauchen, um ein Fernsehsignal zeitnah einzurichten.

Schritt #1. Kabel und Stecker auswählen

Ein beliebiges Kabel reicht nicht aus, da für die Umschaltung der Antenne auf einen Fernsehempfänger oder eine Set-Top-Box für die digitale Signalübertragung ein spezielles Kabel. Koaxialkabel. erforderlich ist. Optimaler Widerstandswert ist 75 Ohm.

Ein Koaxialkabel besteht aus zwei Hauptelementen, einem zentralen leitenden Kern und einer Abschirmung (daher wird diese Art von Kabel auch als abgeschirmtes Kabel bezeichnet). Das Kabel hat eine isolierende Polymerbeschichtung auf der Oberseite, wobei eine weitere Isolierschicht die Abschirmung vom Leiter trennt

Zur Herstellung des Kerns wird entweder Kupfer oder kupferbeschichteter Stahl verwendet. Die erste Variante zeichnet sich durch einen geringen Widerstand aus und ist typisch für Satelliten-TV-Geräte.

Die zweite Variante ist sicher für die Anbindung von terrestrischen TV-Systemen geeignet. selbst unter Berücksichtigung der geringen Verluste bleibt das Signal stabil. Kupferbeschichteter Stahl ist etwa 2-mal billiger als Kupfer.

  • Es gibt keine besonderen Anforderungen an den Hersteller, aber für eine Satellitenschüssel ist es besser, ein teureres Produkt einer bekannten Marke zu kaufen, und für das terrestrische Fernsehen reicht ein Haushaltsgerät aus.
  • Achten Sie auf die Länge der Strecke. Wenn der Abstand von der Antenne zum Empfänger mehr als 5 m beträgt, verliert das Signal an Stärke.
  • Die Standarddicke des Kerns beträgt 0,5-1,1 mm. Millimeter ist die optimale Wahl.
  • Achten Sie auf die Qualität der Rasterung. Wenn sich in der Nähe des Antennenweges schwere elektrische Leitungen befinden, muss die Abschirmung umfangreich sein, mit maximalen Schutzparametern.
  • Wenn die Art der Isolierung für den Innenbereich nicht wichtig ist, empfehlen wir das stärkere Kabel mit schwarz lackiertem PVC-Mantel für den Außenbereich.

Wählen Sie auf jeden Fall ein Kabel mit der Bezeichnung RG 6. dies ist der gängigste Standard mit einer 1 mm dicken Ader, Aluminiumabschirmung und PVC-Isolierung.

RG 6-Koaxialkabel ist nicht nur technisch für die Selbstkonfektionierung geeignet. Dicker Leiter und weiche Abschirmung ermöglichen einen schnellen und präzisen Anschluss

Alternativ können Sie auch unsere inländische Alternative RK 75 oder die italienische SAT 50 verwenden. Eine Antenne wie die RG 59 ist nicht geeignet, vor allem, wenn die Reichweite des Signals mehr als 200 m beträgt. Er hat einen zu hohen Leitungswiderstand.

Jetzt müssen wir nur noch den Stecker finden. Das Löten wurde früher zur Verbindung älterer Produkttypen verwendet. Dieses Verfahren ist nun überflüssig geworden, da es einen F-Typ-Stahlstecker gibt. Für Amateure mit minimalen elektrischen Kenntnissen ist es gut geeignet, da es durch einfaches Anschrauben installiert werden kann.

Der Antennenstecker ist aus Stahl gefertigt und besteht aus 2 Teilen. Beim Anschluss der Set-Top-Box an den Receiver wird das zweite Teil nicht benötigt, für die Befestigung der Antenne werden jedoch beide Hälften benötigt

Ein F-Stecker ist ein preiswertes Produkt, und wenn der alte Stecker kaputt geht, ist es kein Problem, Ersatz zu beschaffen. Die LED-, LCD- und Plasma-Fernseher haben einen speziellen Anschluss für die Antenne auf der Rückseite.

Nun, da Sie sowohl das Kabel als auch den Stecker zur Hand haben, können Sie mit dem Schneiden beginnen. Es ist ein einfacher Schraubvorgang, selbst für Schulkinder.

Schritt #2. Schneiden des Antennenkabels

Und jetzt werden wir die Feinheiten des Verfahrens klären und Schritt für Schritt zeigen, wie man das abgeschirmte Antennenkabel richtig und genau an den Stecker anschließt.

Um die Isolierung zu entfernen, benötigen Sie ein scharfes Messer. ein Universalmesser, ein Briefpapier, einen Kartonschneider oder ein anderes Werkzeug, das Sie herumliegen haben. Drahtschneider und Zangen können bei diesem Vorgang hilfreich sein.

Schritt 1. Entfernen Sie die obere Isolierung

Schneiden Sie mit einem Messer etwa 1 cm vom Kabelende entfernt vorsichtig und mit leichtem Druck einen kreisförmigen Schnitt. Um die Abschirmung unter dem Kunststoff nicht zu beschädigen, schneiden Sie nicht durch die Isolierung. Dann mit leichtem Druck die äußere Isolierung abnehmen.

Unter der Kunststoff-Schutzschicht befindet sich eine Abschirmung, die aus dünnen, metallisierten Fasern und einer Schicht aus Folie besteht. Sie ist so konzipiert, dass sie das Kabel vor Spannungsfeldern und anderen Störungen schützt, die das Signal stören könnten

Schritt #2. Abbiegen des Schildes

Das Aluminiumgeflecht und die Folienschicht, die sich direkt unter der Isolierung befinden, müssen nicht abgeschnitten werden.

Biegen Sie sie vorsichtig nacheinander in Richtung der verbleibenden Kunststoffhülle und drücken Sie sie fest dagegen.

Die Zopfstränge können in einem Strang zusammengefasst und auf beiden Seiten platziert werden oder einfach um den gesamten Umfang gebogen werden. Zusammen mit der Folie bilden sie eine dünne Schicht, die am Ende des Verfahrens nicht mehr sichtbar ist

Schritt #3. Entfernen der inneren Isolierung

Unter dem Schirm befindet sich eine zweite Kunststoffschicht, die den zentralen Kern und das Aluminiumgeflecht trennt. Dieser wird ebenfalls vorsichtig abgeschnitten und entfernt, wobei darauf zu achten ist, dass der Leiter nicht beschädigt wird.

Die Cu-Ader sollte abisoliert und die Abschirmung über den Kunststoffmantel gebogen werden, bevor die Anschlussmutter montiert wird. Die wichtigste Voraussetzung ist, dass sie sich auch nach der Montage des Steckers nicht berühren

Schritt #3. Steckermontage

Es bleibt das einfachste, aber nicht weniger verantwortungsvolle Verfahren. das Aufschrauben des Steckers auf das Antennenkabel. Die gebogenen Siebelemente brauchen nicht abgeschnitten zu werden, sie müssen unter der Mutter bleiben.

So befestigen Sie das Antennenkabel mit Ihren eigenen Händen am Stecker?

Obwohl heute fast jeder Haushalt über einen Internetanschluss verfügt, empfangen viele Wohnungen ihr Fernsehsignal immer noch über Kabel. Die Frage, wie das Antennenkabel mit dem Stecker verbunden wird, ist also durchaus relevant. Eine unsachgemäße Installation beeinträchtigt die Qualität des empfangenen Signals, selbst wenn das modernste und teuerste Material verwendet wird. Wie man ein Antennenkabel richtig an den Stecker anschließt? Wie Sie ein Produkt auswählen, damit Sie Ihren Kauf nicht bereuen? Was die Experten raten? Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Artikel.

Kennenlernen des Produkts

Ein Antennenkabel ist ein mehrschichtiges Kabel mit inhärenten Abschirmungseigenschaften, die eine stabile Signalübertragung gewährleisten. Auf diese Weise funktioniert Ihr Fernseher nur, wenn die Antenne angeschlossen ist. Sie ist mit einer speziellen Anschlussbuchse ausgestattet, die allgemein als Antennenbuchse bezeichnet wird. Der andere Teil des Gelenks ist mit einer Aussparung für den Stecker versehen. Letztere muss der Heimwerker an einem Kabel montieren, das an eine Antenne, eine Satellitenschüssel oder eine TV-Anschlussdose angeschlossen werden kann.

Sehr oft wissen Menschen, die es nicht gewohnt sind, mit ihren Händen zu arbeiten, nicht, wie sie ein dünnes Antennenkabel mit dem Stecker verbinden sollen. Laut zahlreichen Bewertungen ist es nicht schwierig, eine Verbindung herzustellen, so dass es nicht notwendig ist, auf die Dienste von Fachleuten zurückzugreifen. Sie können es selbst tun. Als erstes brauchen Sie ein Antennenkabel (Koaxialkabel), ein Messer oder einen Papierschneider.

Siehe auch  So machen Sie einen Screenshot von einem Video auf Ihrem iPhone

Über die Kabelkonstruktion

Bevor Sie herausfinden, wie Sie das Antennenkabel an den Stecker anschließen, sollten Sie sich mit dem Aufbau des leitfähigen Produkts vertraut machen. Das Kabel ist nicht kompliziert. Es besteht aus: einem zentralen Kern, einem Kupferdraht, einer dichten Kunststoffisolierung, einer Aluminiumfolie (dem zweiten leitenden Element), einer äußeren Isolierung und einem Abschirmgeflecht. Letztere haben die Aufgabe, Störungen zu dämpfen, die durch Witterungseinflüsse und mechanische Einflüsse hervorgerufen werden können. In den Regalen der Fachgeschäfte findet sich eine breite Palette von Produkten in- und ausländischer Hersteller. Da die verfügbaren Produkte von unterschiedlicher Qualität sind, gibt es bei der Auswahl eine Reihe von Nuancen zu beachten, die im Folgenden erläutert werden.

Worauf Sie beim Kauf achten sollten?

Nach Bewertungen zu urteilen, eine Frage, wie das Antennenkabel an den Stecker anschließen, nicht die einzige interessante für Anfänger. Was zu beachten ist, wer sich für den Kauf eines Antennenkabels entschieden hat? Für solche Kunden empfehlen die Experten Folgendes:

  • Wählen Sie ein Produkt, bei dem der Außenmantel mit 75. Dies bedeutet, dass das Kabel eine Wellenfrequenz mit einer Impedanz von 75 Ohm hat. Alle modernen Fernsehgeräte und Schaltanlagen sind für diesen Index ausgelegt. Diese Zahl sollte auf der gesamten Länge des Kabels in Abständen von 1 m erscheinen.
  • Der Wert des Außendurchmessers sollte 0,6 cm nicht überschreiten. Wenn in dieser Phase ein unerfahrener Anfänger einen Fehler macht, ärgern Sie sich nicht, denn alles kann behoben werden. Wenn der Innendurchmesser des Steckers größer ist als der Durchmesser des Kabels, müssen Sie das Kabel mit Isolierband umwickeln, um eine ordnungsgemäße Verpressung zu gewährleisten. Wie viele Lagen Reifenband dafür benötigt werden, entscheidet jeder Handwerker für sich selbst je nach Situation. Das Wichtigste ist, dass das Kabel gut in den Stecker passt.
  • Am besten kaufen Sie ein Kabel mit einem Hauptleiter aus Kupfer und einer geflochtenen Abschirmung. In diesem Fall kann es für den Käufer schwierig werden, da die meisten Hersteller ihre Kabel entweder mit Stahlkernen ausstatten oder mit einer Kupferummantelung versehen, um Kosten zu sparen. Für das Geflecht wird eine Kupferlegierung und für die Abschirmung eine Folie verwendet.

Nach Ansicht von Experten ist ein normaler Anschluss des Antennenkabels an den Stecker möglich, wenn der Stecker vom Typ F ist. Dieser Typ empfängt analoge und digitale Fernsehsignale. Laut zahlreichen Verbraucherberichten ist der F-Stecker der beste: Er liefert ein qualitativ hochwertiges Fernsehsignal und ist einfach zu installieren, was von vielen Heimliebhabern geschätzt wird. Da die Steckerdurchmesser stark variieren können, muss dies berücksichtigt werden. Andernfalls passt der Stecker nicht in die Steckdose und Sie können Ihr Fernsehgerät nicht anschließen. Den Rückmeldungen zufolge ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Fernseher an der Wand montiert wird. In einem solchen Fall sollte der rechtwinklige F-Stecker verwendet werden.

Wo soll man anfangen??

Bevor das Antennenkabel an den Stecker angeschlossen werden kann, müssen einige Vorbereitungen getroffen werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, die Verbindung herzustellen: Das Schirmgeflecht kann umwickelt werden oder es kann auch darauf verzichtet werden. Nach vielen Berichten wird der beste und zuverlässigste Kontakt gerade mit dem geflochtenen Kabel erreicht. Das Kabel wird mit einem Messer oder einer Schere abisoliert. Zu diesem Zweck werden anderthalb Zentimeter vom Ende her. Dann wird die äußere Isolierschicht vorsichtig kreisförmig eingeschnitten. Es ist wichtig, dass das Schirmgeflecht und die Aluminiumfolie intakt bleiben. Entfernen Sie die geschnittene Isolierung. Das bedeutet, dass das Schirmgeflecht und die Folie freigelegt werden sollten. Sie wird dann wieder aufgerollt.

Um die Festigkeit der Folie zu verbessern, wird die Folie von innen mit PE-Folie umwickelt. Nach Ansicht von Experten wird die Folie beim Abziehen häufig beschädigt. Wenn der Stecker mit entfernter Folie auf das Kabel geschoben wird, ist der Kontakt nicht perfekt. Deshalb falten manche Handwerker einen Teil der Folie mit dem leitenden Teil nach hinten. Danach müssen Sie die Isolierung des zentralen Kerns entfernen. In diesem Fall ist das Drahtende ebenfalls eingedrückt, jedoch um 10 mm. Es ist wichtig, dass das Kabel selbst nicht beschädigt wird.

So befestigen Sie das Antennenkabel am Stecker? Beschreibung des Prozesses

Dieses Verfahren sollte nach dem Abisolieren des Kabels durchgeführt werden. Als erstes wird die Folie auf den ersten Teil des Steckers geschraubt. So schließen Sie das Antennenkabel richtig an den Stecker an? Wie Fachleute empfehlen, ist darauf zu achten, dass der Mittelleiter genau im Kern des Steckers liegt. Sie benötigen eine Drahtschere, um den mittleren Draht zu entfernen. Achten Sie darauf, dass er nicht mehr als 0,6 cm über die Überwurfmutter herausragt. Dann schrauben Sie den zweiten Teil des Stopfens bis zum Anschlag ein. Sobald diese Vorgänge abgeschlossen sind, ist der Antennenstecker einsatzbereit.

Koaxial Antennen Kabel (TV Kabelanschluss) DVB-C F-Stecker Stecker anbringen und verbinden Anleitung

Häufig gestellte Fragen

Frage Ist der F-Stecker für die digitale TV-Signalübertragung geeignet, oder nur für analoge?

Obwohl dieser Anschlusstyp schon seit geraumer Zeit verwendet wird, ermöglichen sowohl sein Anschluss als auch seine Eigenschaften nicht nur den vollen Genuss des analogen Fernsehens (das übrigens bald für immer beendet sein wird), sondern auch des digitalen und des Satellitenfernsehens.

Frage Was tun Sie, wenn der Kabeldurchmesser kleiner ist als das Innengewinde des Steckers?? In diesem Fall können Sie nicht mehr sicher crimpen.

In einem solchen Fall können Sie das Kabel mit der erforderlichen Anzahl von Lagen Abdeckband auf dem Kabel verschrauben, um den Kabeldurchmesser bündig mit dem Innendurchmesser des Steckers auszurichten.

Frage Das TV-Gerät kann nicht an die Wand gestellt werden, wenn der Stecker in die entsprechende Steckdose eingesteckt ist. Was ist die Lösung??

einen, herstellt

Dann sollten Sie einen Winkelstecker verwenden, den Sie in fast jedem Elektrofachgeschäft erhalten.

Q Frühere sowjetische Fernsehgeräte hatten ein Kabel, das durch Löten mit dem Stecker verbunden war. Wie schließe ich ein modernes Kabel daran an??

Wenn sich die Signalqualität verschlechtert oder das Kabel aufgrund von schlechtem Kontakt ausgetauscht werden muss, können Stecker und Kabel wie zuvor mit der Lötmethode verbunden werden.

Frage Wie können Sie mehrere Fernsehgeräte an Ihre Antenne oder Ihr Kabelfernsehnetz anschließen??

Sie können einen speziellen Splitter, auch „Splitter“ oder „Verteiler“ genannt, verwenden, um mehrere Fernsehempfänger anzuschließen.

Verwendung von Splittern zum Anschluss mehrerer Fernsehgeräte an ein TV-Kabel

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS