Wie man Fotos vom Computer auf das iPad kopiert

So übertragen Sie Videos vom iPad auf den Computer

Es ist kein Geheimnis, dass Videos heutzutage meist mit Apple-Geräten und nicht mehr mit Kameras von Nikon oder Canon aufgenommen werden. Es gibt also ein Speicherproblem, denn ein durchschnittlicher Nutzer hat mindestens tausend Fotos auf seinen Geräten, egal ob es sich um ein iPad oder ein iPhone handelt. So übertragen Sie Videos vom iPad auf den Computer.

Die Technik wird immer besser, und damit auch die Qualität von Fotos und Videos. Top-Geräte nehmen in den höchsten Auflösungen auf, z. B. 1080p, und die Videodateien benötigen Gigabytes an Speicherplatz, der schwer zu speichern ist. Es ist also nützlich zu wissen, wie man Videos vom iPad auf einen Windows-Computer kopiert.

Am einfachsten ist es, wenn Sie Ihr Gerät über USB an Ihren Desktop oder Laptop anschließen und den Datei-Explorer verwenden, um Ihre Dateien zu übertragen.

Der Punkt ist, dass Windows-Geräte das Gerät als Wechselmedium erkennen, so dass der gesamte Prozess sehr einfach und unkompliziert ist.

Ein Algorithmus zur Übertragung von Videos vom iPad auf den Computer:

Eine professionelle Methode zum Übertragen von Fotos vom Computer auf das iPad

Wenn Sie alle Fotos von Ihrem Computer auf Ihr iPad oder umgekehrt übertragen müssen, ist iPhone Data Transfer eine universelle Methode, um Fotos zwischen Ihrem iPad und Ihrem Computer zu synchronisieren. Sie können Ihre Fotos auch verwalten und organisieren, z. B. Fotos im Stapelmodus löschen, doppelte Bilder finden, sie im Stapelmodus übertragen usw. д. Darüber hinaus können Sie HEIC-Fotos anzeigen und HEIC in JPEG konvertieren.

  • Übertragen Sie mehrere Fotos von Ihrem Computer auf Ihr iPad in einem Stapelprozess.
  • Betrachten Sie die HEIC-Dateien auf Ihrem PC und konvertieren Sie HEIC in JPEG ohne zusätzliche Software.
  • Kategorisieren Sie Ihre Fotos in verschiedene Alben, um Zeit und Mühe zu sparen.
  • Synchronisieren Sie Fotos zwischen iOS-Geräten, iOS und Computer usw. д. Mit einem Klick.
fotos, computer, ipad, kopiert

Sobald Sie iPhone Data Transfer auf Ihrem Computer installiert haben, können Sie die Software starten. Schließen Sie Ihr iPad mit einem USB-Kabel an Ihren Computer an, um die vom Programm erkannten Fotos zu scannen.

Wählen Sie das Fotosymbol aus dem Menü in der linken Seitenleiste und warten Sie eine Weile, bis alle Fotos auf Ihrem Startbildschirm angezeigt werden. Danach können Sie sehen, dass alle Fotos in verschiedene Gruppen eingeteilt sind.

Klicken Sie auf Hinzufügen und suchen Sie die Fotos, die Sie importieren möchten. Überprüfen Sie Ihre Fotos und drücken Sie die Schaltfläche Öffnen. Es überträgt ausgewählte Fotos von Ihrem Computer auf Ihr iPad im Batch-Modus.

Siehe auch  Wie Sie das Passwort von Ihrem iPad entfernen. iPad-Kennwort über iTunes zurücksetzen

Win Download Mac Download

Fotosynchronisierung deaktivieren

Wenn Sie Ihre Fotos nicht mehr mit Apple synchronisieren, können Sie die Synchronisierung über iTunes deaktivieren. Um dies zu tun:

  • Verbinden Sie Ihr Gerät mit Ihrem PC.
  • Öffnen Sie die App.
  • Klicken Sie auf das Gerätesymbol in der Software.
  • Gehen Sie zu „Fotos“.
  • Suchen Sie „Ausgewählte Alben“, entfernen Sie das Häkchen bei den Alben, die Sie nicht synchronisieren möchten, und klicken Sie auf „Übernehmen.

Verwenden Sie das Apple iPad Camera Connection Kit

Diese Methode ist am einfachsten zu verwenden. Aber um es zu verwenden, müssen Sie ein zusätzliches Zubehör kaufen, das iPad Camera Connection Kit. Grundlegende Geräteeigenschaften:

  • Das Kit enthält zwei Adapter mit unterschiedlichen Schnittstellen: einen für die Kamera und einen zum Lesen einer SD-Karte (damit Sie Bilder oder Filme direkt von der Kamerakarte importieren können);
  • Unterstützung für Standard-Fotoformate, einschließlich PEG, RAW, SD- und HD-Videoformate, einschließlich H.Sie müssen keine Cloud-Software installieren und kein Zubehör kaufen;
  • Kompatibel mit allen iPads;
  • Ermöglicht Ihnen das schnelle und einfache Herunterladen von Dateien von Ihrer Digitalkamera auf Ihr Tablet.

Die Antwort auf die Frage, wie man mit diesem Zubehör Fotos vom iPad herunterladen kann, ist sehr einfach:

E-Mail verwenden

Diese Methode erfordert weder die Vorinstallation von Cloud-Software noch den Kauf von Zubehör. Wir folgen also diesem Algorithmus:

  • Erstellen Sie eine neue E-Mail auf Ihrem PC, Telefon oder einem anderen Gerät und adressieren Sie sie an sich selbst.
  • Wenn Sie noch nicht herausgefunden haben, wie Sie Fotos in einer E-Mail an Ihr iPad senden können, müssen Sie die Datei einfach an die E-Mail anhängen.
  • Senden Sie nach dem Anhängen eine Nachricht.
  • Gehen Sie auf dem iPad zu Ihren Mails und öffnen Sie eine neue E-Mail.
  • Wir drücken mehrere Sekunden auf die angehängte Datei und wählen „Bild speichern“.
  • Die heruntergeladene Datei wird in der Fotos-App auf dem Apple-Gerät gespeichert.

Wie Sie sehen können, ist das Herunterladen von Fotos auf Ihr „Apfel“-Tablet einfach und erfordert keine besonderen Kenntnisse.

Nutzung eines Cloud-Dienstes eines Drittanbieters

Heute haben fast alle Cloud-Speicherdienste ihre eigenen mobilen Anwendungen eingeführt. Es ist sowohl Dropbox als auch Yandex.Drive, und Google Drive. Sie können auch verwendet werden, um Fotos auf Ihr iPad herunterzuladen.

Nicht viel besser als das direkte Herunterladen aus iTunes. Erstens: Sie brauchen kein Kabel. Und zweitens werden Ihre Fotos in der Cloud gespeichert und können von dort heruntergeladen werden, wann immer Sie wollen, solange Sie Zugang zum Internet haben.

Hier ist eine kleine Liste von Anwendungen, die Sie verwenden können.

Fotos mit iTunes vom Computer auf das iPad laden

Zur Erinnerung: Wir haben kürzlich bewiesen, dass die Verwendung des iPads als Kamera und Fotobearbeitungswerkzeug eine absolut logische Verwendung des Geräts ist. Wir haben auch gelernt, wie Sie Fotos zwischen Ihrem Desktop und Ihrem Tablet über einen Cloud-Speicher übertragen können. Heute werden wir versuchen, Fotos mit einem Computer über ein USB-Kabel und „iTunes“ auszutauschen, oder, einfach ausgedrückt, Fotos auf das iPad herunterzuladen. Man sollte meinen, dass diese archaische Lösung in der heutigen Welt nützlich wäre? Die Realität sieht so aus, dass kabelgebundene Verbindungen noch lange nicht überholt sind. Es bietet die maximale Geschwindigkeit der Datenübertragung und ist die einzige verfügbare Lösung für eine solche Aufgabe in Abwesenheit von Wi-Fi-Netzwerk und Internetverbindung. Schauen wir es uns gemeinsam an!

Siehe auch  Was die Symbole auf dem Bildschirm Ihres Tablets bedeuten. Symbole in der androiden Statusleiste

Hoffentlich haben Sie bereits „iTunes“ installiert, denn diese Anwendung ist ein Muss für jeden Nutzer von „Apple“-Produkten (insbesondere von Mobiltelefonen). Wenn Sie aus irgendeinem Grund diese Nuance übersehen haben, oder wenn Sie. Wenn Sie ein neuer Benutzer von Cupertino-Geräten sind, empfehle ich Ihnen dringend, zuerst das entsprechende Thema zu lesen.

Schritt 1. Schließen Sie das iPad mit dem mitgelieferten Kabel an Ihren Desktop-Computer an, starten Sie iTunes und rufen Sie die Seite des Tablets auf.

Beachten Sie, dass Tuna automatisch gestartet werden kann, wenn Sie Ihr Gerät anschließen, wenn Sie dies im Voraus veranlasst haben und in den Einstellungen ein Häkchen gesetzt ist.

Schritt 2. Gehen Sie zu „Fotos“ und entscheiden Sie, ob Sie Ihre gesamte Fotosammlung mit dem „iPad“ synchronisieren möchten.

2.1. Wenn. Wenn die Einstellungen korrekt sind, können Sie sowohl „Bilder aus Bildern synchronisieren“ als auch „Alle Ordner“ ankreuzen. Dadurch wird Ihr gesamtes Bildarchiv entsprechend synchronisiert.

2.2. Wenn Sie nur bestimmte Fotos auf Ihr Tablet hochladen möchten, müssen Sie Folgendes auswählen.

Schritt 3. Wenn Sie sich für eine Gruppe von Fotos entschieden haben, die Sie auf Ihr iPad „kopieren“ möchten, bestätigen Sie Ihre Wahl mit der Taste „Synchronisieren“ (bzw. „Übernehmen“).

fotos, computer, ipad, kopiert

Auf diese Weise können Sie das gesamte erforderliche Fotomaterial einfach auf Ihr iPad „herunterladen“! Und wie führen Sie die umgekehrte Manipulation durch, d. h. das Zurücksetzen der Fotos auf Ihren Desktop-Computer??

Schritt 4. Wie man Fotos vom iPad auf den Desktop-Computer lädt? Wenn Sie „iTunes“ installiert haben, werden automatisch alle Treiber installiert, die es Ihrem PC ermöglichen, Ihr Gerät als Digitalkamera zu erkennen und die Bilder mit Hilfe des Betriebssystems zurückzusetzen. Im Fenster „Arbeitsplatz“ (wenn Sie das Betriebssystem „Windows“ verwenden) wird ein Ordner Ihres Geräts erscheinen, der viele Fotos enthält, die Sie während einiger Wochen der Erholung in warmen (und nicht warmen) Ländern aufgenommen haben.

Wie, Sie haben einen Mangel an fotografischen Meisterwerken von Selbstporträt Inhalt? Erinnert euch und erbt den Klassiker: „Er hat die Dornenkrone aufgesetzt. Ich gehe ein Foto machen!“ (Alexander Furstenberg)

Zur Erinnerung. Heute haben Sie eine weitere Möglichkeit kennengelernt, wie Sie schnell beliebige Fotoinhalte zwischen Ihrem Desktop und Ihrem Tablet austauschen können. Das ist doch gar nicht so schwer, oder?? Bleiben Sie dran, Sie werden noch viele interessante Dinge erfahren, viel Glück!

fotos, computer, ipad, kopiert

Nutzung von Cloud-Diensten

Cloud-Dienste sind eine großartige Möglichkeit, um Fotos auf Ihr iPad zu laden, und sie werden immer beliebter.

iPad mit iPadOS 13: Dateien auf einem USB Stick speichern

Siehe auch  Wie man zwei Bildschirme auf dem iPad erstellt

Ein Cloud-Dienst ist ein Speichergerät einer bestimmten Größe, das sich bei einem bestimmten Dienst befindet.

Die beliebtesten Dienste sind heute Dropdox, Yandex.Festplatte, Google Drive, etc. д. Nehmen wir Yandex als Beispiel.Festplatte, aber der Vorgang unterscheidet sich nicht besonders von einer Ressource zur anderen. Wie laden Sie also Fotos von Ihrem Computer auf Ihr iPad?

    Wenn Sie nicht bei Yandex registriert sind, müssen Sie dies nachholen. Der Vorgang dauert nur wenige Minuten.

Übertragen von Fotos von Ihrem Computer auf Ihr iPhone, iPad

iCareFone kann nicht nur Fotos und Videos von Ihrem Gerät auf Ihren PC übertragen, sondern umgekehrt auch Daten vom PC auf das iPhone oder iPad herunterladen.

Laden Sie zunächst die Software herunter und führen Sie sie auf Ihrem PC aus.

Verbinden Sie Ihr iPhone über ein USB-Kabel mit Ihrem Computer und starten Sie dieses Programm. Wählen Sie die Schaltfläche „Verwalten“, klicken Sie auf die Dateien, die Sie übertragen möchten, z. B. Kontakte.

Alle Kontakte auf Ihrem Gerät werden im Fenster aufgelistet. Wählen Sie die Kontakte, die Sie übertragen möchten, und das Format, das Sie importieren möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Importieren“.

Sie können auch Kontakte löschen und bearbeiten, doppelte Kontakte zusammenführen.

Bilder exportieren

Wählen Sie die Fotos aus, die Sie auf den PC übertragen möchten, und drücken Sie auf „Exportieren“. Wählen Sie dann einen Speicherort.

Sie können die Bildformate über die Option „Exporteinstellungen“ festlegen.

Methode Nr. 2. Nutzung von Cloud-Diensten

Die zweite Möglichkeit, Fotos vom Computer auf das iPad zu kopieren, ist die Nutzung von Cloud-Diensten. Heutzutage gibt es eine ganze Reihe solcher Dienste, und wir werden ein Beispiel anhand eines der beliebtesten von ihnen betrachten. Dropbox.

Um mit dieser Methode Fotos vom Computer auf das iPad zu übertragen, müssen Sie zunächst mit dem Dienst auf dem PC Ordner mit den Bildern synchronisieren, die auf das Gerät kopiert werden sollen. Danach installieren Sie den offiziellen Dropbox-Client auf dem iPad und melden sich mit den bereits auf dem PC verwendeten Daten an. Sie brauchen nur einen Ordner in der Liste der Ordner zu suchen, in dem Ihre Fotos gespeichert sind.

Es ist erwähnenswert, dass diese Methode, Fotos (und andere Dateien) vom Computer auf das Apple-Gerät zu übertragen, eine Internetverbindung erfordert, da die Dateien nicht im Speicher des Geräts gespeichert werden (sie können jederzeit heruntergeladen werden), sondern in einem Cloud-Dienst. Durch die Nutzung der Cloud wird jedoch nicht der Speicher des Geräts beansprucht, was eine Reihe von Vorteilen mit sich bringt. Beachten Sie jedoch, dass es nicht möglich ist, Bilder an einem Ort ohne Mobilfunkverbindung oder Wi-Fi anzusehen, wenn sie auf einem Cloud-Server gespeichert sind.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS