Wie Sie das BIOS auf Ihrem Samsung Notebook aufrufen?

Samsung Laptop BIOS eingeben. Wie man das BIOS auf einem Samsung-Laptop aufruft. Wie man das BIOS auf einem Sony-Laptop aufruft

Viele neue Laptop-Besitzer fragen sich oft, wie sie das BIOS ihres Laptops aufrufen können. In diesem Fall ist das Verfahren ganz anders als bei den herkömmlichen Boxen. Dazu müssen Sie beim Hochfahren Ihres Computers einfach die Entf-Taste drücken.

Auf Laptops können Sie jedoch verschiedene Optionen verwenden.

bios, ihrem, samsung, notebook, aufrufen

Diese hängen nicht nur vom Hersteller, sondern auch vom jeweiligen Modell ab. Wenn Sie also die BIOS-Einstellungen anpassen müssen, haben Sie eine Menge Arbeit vor sich. Erschwerend kommt hinzu, dass ganze Tastenkombinationen verwendet werden können, um in den BIOS-Modus zu gelangen. Die raffiniertesten Tastenkombinationen für tragbare Computer von Samsung.

Ob Sie das Betriebssystem booten oder nicht, hängt davon ab, wie viele Sicherheitseinstellungen aktiviert sind. Es ist nicht nur einfacher, den Desktop zu öffnen, sondern auch die Komponente zu finden, die Sie entfernen möchten. Wenn Sie dabei an Edward Snowden denken, sind Sie auf dem richtigen Weg.

Programmeinstellungen

Wenn das System erfolgreich in das BIOS gebootet wurde, sieht der Besitzer des Notebooks das Hauptsystemmenü. Hier kann der Benutzer die Uhrzeit ändern und das Datum einstellen.

Die nächste Registerkarte heißt „Erweitert“. Hier kann der Benutzer die Grafikkarte einstellen oder den Festplattenschreibschutz aktivieren. Darüber hinaus kann der Besitzer des Geräts den Prozessor oder die Festplatte übertakten. Hier wird auch die Unterstützung für USB-Anschlüsse konfiguriert.

Der nächste Abschnitt heißt „Boot“. Dies wird zur Konfiguration von bootfähigen Festplatten verwendet. Auf dieser Registerkarte können Sie Prioritäten für bootfähige Festplatten festlegen. Um beispielsweise Windows zu installieren, wird als erstes Boot-Gerät ein USB-Stick geladen, oder ein DVD-ROM, wenn der Vorgang von einer CD aus durchgeführt werden soll.

Die nächste Registerkarte ist „Sicherheit“ oder Sicherheit. Hier kann der Benutzer ein Login-Passwort festlegen. Dies ist die einzige Möglichkeit, in das Notebook zu gelangen oder das System zu umgehen.

Warnung! Informationen über das BIOS werden in allgemeiner Form angegeben. Bei moderneren Geräten oder auch bei älteren Geräten kann die Anordnung der Einstellungen und deren Anzahl variieren.

Sobald der Benutzer alle erforderlichen Anpassungen vorgenommen hat, sollten diese gespeichert werden. Um dies zu tun:

  • Klicken Sie auf die Taste F10.
  • Der Benutzer wird in einem Dialogfeld gefragt: „Melden Sie sich ab und speichern Sie Ihre Einstellungen.“. Wählen Sie „Y“ und klicken Sie darauf.
  • Der Computer wird neu gestartet und der Benutzer ruft das Betriebssystem mit den aktualisierten Einstellungen auf.

Mit den aufgeführten einfachen Schritten gelangt der Benutzer in das Grundsystem seines Laptops und konfiguriert es nach seinen Wünschen. Vergewissern Sie sich, dass der Computer immer im Akkubetrieb läuft, während Sie am BIOS arbeiten. Andernfalls kann ein Laptop, der sich während der Einrichtung plötzlich abschaltet, ausfallen.

Wie man das BIOS auf einem PC 8 aufruft?

Nach Windows 7 haben viele Hersteller beschlossen, die Möglichkeit zu deaktivieren, das BIOS beim Hochfahren des Computers aufzurufen. Das System startet nun anders:

  • Bewegen Sie den Mauszeiger auf die rechte Seite des Monitors und klicken Sie auf „Einstellungen“;
  • Wählen Sie ganz unten „Computereinstellungen ändern“;
  • Im nächsten Fenster suchen Sie den Unterabschnitt „Allgemein“;
  • Suchen Sie auf der rechten Seite des sich öffnenden Menüs nach „Download Special Options“, klicken Sie auf „Reboot Now“ und akzeptieren Sie die Bestätigungsmeldung, die daraufhin erscheint;
  • Nach dem Zurücksetzen sehen Sie eine spezielle Schnittstelle, über die Sie die gewünschte Shell starten können.

BIOS aktualisieren

In meinem Fall muss der Browser die Samsung-Website aufrufen und die vollständige Modellbezeichnung (die auf der Unterseite des Laptops steht) eingeben: NP350V5C-S1JRU

Nach Drücken der Eingabetaste erscheint eine Liste, in der Sie einen Eintrag aus der Kategorie „Firmware“ auswählen

Siehe auch  Wie man NFC auf Samsung verbindet.

Da ich sie von der offiziellen Samsung-Website heruntergeladen habe, kann ich sie gefahrlos ausführen

und aktualisieren Sie das BIOS Ihres Laptops:

In meinem Fall ist das letzte Update bereits installiert. Wenn Sie eine neuere Version zur Verfügung haben, müssen Sie nur den letzten Knopf drücken, um Ihr BIOS zu aktualisieren.

Wenn Sie den Laptop einschalten, drücken Sie auf Pause, um den Text auf dem Bildschirm zu sehen. Achten Sie auf die Beschriftung Drücken Sie F2, um in die Setur. Natürlich können Sie anstelle von F2 fast jede beliebige Taste oder sogar eine Tastenkombination verwenden. Die am häufigsten verwendeten sind F1, F2, F8, Esc, F10, F11, F12, usw.д. Oder Sie können die Suchmethode verwenden. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Unterbrechungsmodus zu beenden.

Suchen Sie online nach allen möglichen Motherboard-Modellinformationen. Sie können den Markennamen herausfinden, indem Sie mit der rechten Maustaste auf den Menüpunkt „Start“ im Fenster „Eigenschaften“ des Computers klicken. Öffnen Sie in dem sich öffnenden Fenster die Registerkarte „Hardware“. Öffnen Sie dann den Geräte-Manager und suchen Sie Ihr Motherboard in der Konfigurationsliste. Notieren Sie sich den Namen und suchen Sie ihn in Ihrem Browser. Denken Sie daran, setur/BIOS in das Suchfeld einzugeben.

Bei einigen älteren Modellen befinden sich die Informationen über die Hauptplatine auf einem Aufkleber, auf dem das Notebook-Modell angegeben ist. überprüfen Sie auch die Rückseite des Computers auf diese Informationen. Überprüfen Sie das Batteriefach, indem Sie die Batterie herausnehmen.

Navigieren Sie mit den Pfeiltasten durch die BIOS-Menüs. Um eine Einstellung zu ändern, werden normalerweise die Minus- und Plus-Tasten verwendet, aber das hängt vom Modell der Hauptplatine ab.

Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie Änderungen an den BIOS-Einstellungen vornehmen, da dieses Programm für den Betrieb des Notebooks verantwortlich ist. Wenn Sie nach den Änderungen Probleme mit dem Betrieb Ihres Notebooks haben, können Sie die ursprünglichen Werte wiederherstellen, indem Sie den Befehl am unteren Rand des BIOS-Fensters verwenden.

Ein weiterer Ratschlag: Nehmen Sie keine Änderungen an Ihrem BIOS-Setup vor, wenn Sie nicht wissen, was die Konsequenzen sind.

Für die Installation eines Windows 7- oder 8-Betriebssystems wird in der Regel eine CD als Medium für die Installationsverteilung verwendet, immer öfter aber auch ein USB-Stick.

Erstellen eines bootfähigen USB-Sticks zur Installation von Windows 7, 8, XP. Sie können dies selbst tun, indem Sie diese Anleitung befolgen.

Um sicherzustellen, dass der Laptop von einem optischen Laufwerk oder einem USB-Stick startet, müssen Sie kleine Anpassungen im BIOS vornehmen, und dies kann auf jedem Niveau der Computerkenntnisse geschehen.

Bevor Sie mit der Konfiguration des BIOS-Notebooks Samsung RV520 beginnen, müssen Sie ein USB-Flash-Laufwerk in den USB-Steckplatz stecken.

Um das BIOS des Laptops Samsung RV520 mit der gleichen Methode wie in den meisten Laptops von anderen Modellen dieses Herstellers geben, schalten Sie den Laptop und drücken Sie F2.

bios, ihrem, samsung, notebook, aufrufen

Nach der Eingabe des Laptop-BIOS gelangen wir zu einer Seite mit allgemeinen Informationen über das System.

Wechseln Sie zu der Registerkarte, die für das Booten zuständig ist. „Boot“.

In dieser Registerkarte interessieren wir uns für den ersten Punkt „Boot Device Priority“, in den wir durch Drücken der Eingabetaste.

Blättern Sie zu einer Seite mit einer Liste von Geräten, einschließlich des Flash-Laufwerks, das vor dem Aufrufen des BIOS in den Laptop eingesetzt wurde, und verschieben Sie die gewünschte Position mit den Tasten ф5 und ф6 an die erste Stelle.

Drücken Sie ESC, um das Menü zu verlassen und zur Registerkarte „Beenden“ zu gelangen, wo Sie alle Änderungen speichern und das BIOS verlassen können.

Videoanleitung zur Konfiguration des Samsung RV520 Laptop-BIOS für die Installation von Windows 7 von einem USB-Flash-Laufwerk selbst.

Wie es geschieht ? Es ist einfach Freunde! Bei neueren Samsung-Laptops gibt es mehrere neue Optionen im BIOS („Fast BIOS Mode“ und „Secure Boot“), die direkt mit der Fähigkeit des Laptops zusammenhängen, von einem Flash-Laufwerk oder einem Datenträger zu starten. Samsung Corporation plötzlich beschlossen, das Booten des neuen Betriebssystems Windows 8 von einer Art von Virus zu schützen, oder von Laptop-Besitzer selbst, es hängt davon ab, wie Sie mögen. Natürlich haben viele Nutzer sofort Fragen.

Siehe auch  So verknüpfen Sie eine Karte mit Ihrem iPhone Telefon

Ein Freund von mir wollte seinen Samsung-Laptop von einem bootfähigen Flash-Laufwerk mit Acronis-Backup-Software booten, um Windows 8 zu sichern, was jedoch fehlschlug. Ein anderer entschied sich und blieb ebenfalls am Anfang stecken, er konnte sein Flash-Laufwerk einfach nirgends finden, weder im BIOS noch im Boot-Menü des Laptops. Nachdem er fünf USB-Sticks ausprobiert hatte, kam er mit leuchtenden Augen zu mir und sagte, dass sein neuer Laptop weder von einem Datenträger noch von einem Flash-Laufwerk gestartet werden könne. Kurzum, es war alles zu verstehen, und wenn auch Sie sich in der gleichen Situation befinden, lesen Sie unseren Artikel.

Betriebssystem „BIOS

BIOS“ steht für „Basic Input/Output System“. Dies ist ein Chip mit Speicher, der auf der Hauptplatine des Geräts installiert ist. Damit der Chip funktionieren kann, muss eine Batterie vorhanden sein. Im „BIOS“ befinden sich die Informationen, die die Fähigkeit zum Testen und Booten des Computers bestimmen.

Wenn Ihr Notebook oder Computer korrekt funktioniert, hochfährt und neu startet, müssen Sie das System nicht eingeben. Wenn jedoch ein Problem auftritt, kann es an einer Fehlfunktion des „BIOS“ liegen. Es ist auch erforderlich, das Betriebssystem neu zu installieren. Der Hauptzweck des BIOS ist die Bereitstellung eines Boot-Menüs (Boot-Priorität).

Wie man das BIOS des Samsung MP355 Laptops aufruft und konfiguriert, um Windows 7 oder 8 von einem USB-Flash-Laufwerk oder.Laufwerk zu installieren

Überlegen Sie, was Sie brauchen, um das BIOS eines Samsung mp355 Laptop eingeben und konfigurieren, um das Betriebssystem Windows 7 oder Windows 8 von einem USB-Gerät (Flash-Laufwerk) oder CD / DVD installieren.

USB-Stick oder Diskette muss im USB-Anschluss bzw. im CD/DVD-Laufwerk vorinstalliert sein.

Einschalten des Notebooks. Drücken Sie beim Einschalten des Laptops die Taste F2, um das BIOS aufzurufen.

Gehen Sie im BIOS-Hauptmenü auf die Registerkarte „Boot“. Gehen Sie nach unten und wählen Sie „Secure Boot“. Diese Option ist standardmäßig aktiviert. Drücken Sie die Taste „Enter“. Wählen Sie in dem daraufhin angezeigten Fenster „Deaktiviert“. Siehe dazu die folgende Abbildung.

Im vertikalen Menü erscheint ein neuer Punkt. „OS Mode Selection“. Gehen Sie hin. Die Standardeinstellung ist „UEFI OS“. Drücken Sie die Taste „Enter“. Es erscheint ein neues Fenster. Wählen Sie „UEFI und Legacy OS“. Siehe Bild unten.

Zurück zum BIOS-Hauptmenü. Gehen Sie zur Registerkarte „Erweitert“. Gehen Sie nach unten und wählen Sie „Schneller BIOS-Modus“. Die Standardeinstellung ist „Aktiviert“. Drücken Sie die Taste „Enter“. Wählen Sie in dem daraufhin erscheinenden Fenster die Option „Deaktiviert“. Drücken Sie die Taste „Enter“. Siehe Bild unten.

Zurück zum BIOS-Hauptmenü. Wählen Sie im Menü die Registerkarte „Beenden“. Wählen Sie in der vertikalen Liste „Speichern von Änderungen beenden“. Drücken Sie die Taste „Enter“. Es öffnet sich ein Fenster. Vergewissern Sie sich, dass die Schaltfläche „Ja“ aktiviert ist. Drücken Sie erneut die Taste „Enter“.

Das Notebook wird automatisch neu gestartet. Danach werden wir wieder durch das BIOS gehen. Der Computer kann ein angeschlossenes Flash-Laufwerk oder einen Datenträger erkennen.

Wählen Sie die Registerkarte „Boot“ im Menü. Wählen Sie „Boot Device Priority“. Dieser Punkt ist der erste in der Liste. Drücken Sie die Taste „Enter“.

Die Aktionen hängen von dem Gerät ab, von dem gebootet werden soll.

Wenn wir von der Festplatte booten wollen, sollten wir „Boot Option #1“ wählen. Drücken Sie die Taste „Enter“. Es öffnet sich ein neues Fenster und wir wählen das CD/DVD-Laufwerk aus. Drücken Sie die Taste „Enter“. Siehe Bild unten.

Wenn wir von einem USB-Stick booten wollen, lassen Sie das aktive Festplattengerät in „Boot Option #1“.

Gehen Sie zum Menü „Festplatten-BBS-Prioritäten“ herunter. Drücken Sie die Taste „Enter“.

Wählen Sie im nächsten Fenster „Boot Option #1“. Drücken Sie die Taste „Enter“. Wählen Sie in dem kleinen Fenster, das erscheint, den USB-Stick. In diesem Fall ist es „Generic Flash Disk 8.07“. Drücken Sie erneut die Taste „Enter“. Siehe Bild unten.

Siehe auch  Wie Sie Videos auf Ihrem Android-Gerät wiederherstellen. Recuva verwenden

Zurück zum BIOS-Hauptmenü durch mehrmaliges Drücken der „Escape“-Taste. Zur Registerkarte „Beenden“ gehen.

Drücken Sie zweimal die „Enter“-Taste, um die Änderungen in den BIOS-Einstellungen zu speichern.

Ihr Notebook wird automatisch neu gestartet. Nach dem Neustart erscheint ein Fenster, das Sie darauf hinweist, dass Sie das Booten des Betriebssystems Windows 7 oder Windows 8 von einem USB-Stick oder Datenträger starten können.

Merkmale des BIOS für verschiedene Laptop-Hersteller

Diese Anleitung finden Sie in Ihrem Motherboard-Handbuch. Beachten Sie, dass es sehr empfehlenswert ist, diese Manipulationen vorzunehmen, wenn der Computer zuvor heruntergefahren wurde. Der Unterschied zwischen den beiden Startmechanismen ist groß. Sowohl in technischer Hinsicht als auch in Bezug auf das Internet, aber beide erfüllen genau dieselbe Aufgabe: Initialisierung der Peripheriegeräte und Ermöglichung des Starts des Betriebssystems.

Bestätigen Sie die folgende Rücksetzanfrage. Unsere Empfehlung. fassen Sie nichts an, wenn Sie nicht genau wissen, was Sie tun. Die folgenden Optionen sind möglich:. Debugging zur Fehlersuche aktivieren Startprotokollierung aktivieren, um eine Liste der beim Start installierten Treiber in einer Datei aufzuzeichnen Video mit niedriger Auflösung aktivieren, wenn Sie Probleme mit Ihrer Grafikkarte haben Abgesicherter Modus aktivieren Vorübergehender Netzwerkmodus, um auf das Internet oder andere Computer im Netzwerk zuzugreifen Abgesicherter Modus über die Befehlszeile aktivieren Starten von nicht signierten Treibern deaktivieren Malwareschutz deaktivieren. Deaktivieren des automatischen Neustarts nach einer Unterbrechung oder einem Ausfall. Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie Sie das tun können.

Manchmal hängt die Art und Weise, wie man in das BIOS gelangt, vom Hersteller des Geräts ab. Die wichtigsten Anbieter solcher Produkte sind heute:

Es fungiert als Schnittstelle zwischen der Computerhardware und dem Betriebssystem, z. B. Wie bei Betriebssystem- und Treiberversionen enthalten Updates Erweiterungen oder Änderungen, die dazu beitragen, die Systemsoftware auf dem neuesten Stand und mit anderen Systemmodulen kompatibel zu halten, sowie Sicherheitsaktualisierungen und erhöhte Stabilität bieten.

Programm-Einstellungen

Wenn das BIOS erfolgreich eingegeben wurde, wird dem Notebook-Benutzer das Hauptsystemmenü angezeigt. Hier kann der Benutzer die Uhrzeit ändern und das Datum einstellen.

Die nächste Registerkarte heißt „Erweitert“. Hier kann der Benutzer die Grafikkarte einstellen oder den Schreibschutz der Festplatte aktivieren. Außerdem kann der Besitzer des Geräts den Prozessor oder die Festplatte übertakten. Auch die Unterstützung von USB-Anschlüssen wird auf dieser Registerkarte eingestellt.

Der nächste Abschnitt heißt „Boot“. Dies wird zum Einrichten von Boot-Disks verwendet. Auf dieser Registerkarte können die Boot-Prioritäten für Festplatten eingestellt werden. Um Windows zu installieren, müssen Sie zum Beispiel ein USB-Flash-Laufwerk oder eine DVD-ROM als erstes Boot-Gerät installieren, wenn der Prozess von einer CD aus durchgeführt wird.

Die nächste Registerkarte ist Sicherheit. Hier kann der Benutzer sein Login-Passwort festlegen. Keine andere Person kann sich bei Ihrem Laptop anmelden oder das System umgehen.

Achtung! Informationen über das BIOS werden in allgemeiner Form gegeben. Auf moderneren Geräten oder umgekehrt auf älteren Geräten kann die Anordnung der Einstellungen und deren Anzahl variieren.

Nachdem der Benutzer alle notwendigen Manipulationen vorgenommen hat, müssen diese gespeichert werden. Dazu müssen Sie Folgendes tun:

  • Drücken Sie die Taste F10.
  • In einem Dialogfeld wird der Benutzer gefragt „Beenden und Einstellungen speichern“. Wählen Sie „Y“ und klicken Sie darauf.
  • Der Computer wird neu gestartet und der Benutzer wird mit den neuen Einstellungen wieder beim Betriebssystem angemeldet.

Mit den oben genannten einfachen Schritten kann der Benutzer das Grundsystem seines Notebooks eingeben und es an seine eigenen Bedürfnisse anpassen. Das Wichtigste ist, dass der Computer während der Arbeit mit dem BIOS ständig mit Batteriestrom versorgt wird. Andernfalls kann das unerwartete Ausschalten des Laptops während der Einstellung zu einer Fehlfunktion führen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS