Wie Sie Werbung auf Ihrem iPhone blockieren

So schalten Sie die Werbung auf Ihrem Apple iPhone 13 Telefon aus

Nutzer des Apple iPhone 13-Smartphones sehen häufig Pop-up-Anzeigen und Banner mit Partnerangeboten. All dies wirkt sich negativ auf das Nutzererlebnis aus. Sie können die Werbung auf Ihrem Apple iPhone 13 Telefon entweder automatisch oder manuell deaktivieren. Beide Optionen sind eine Überlegung wert, um die Anzahl der Banner zu reduzieren oder ganz zu eliminieren.

Affiliate-Angebote sind eine der wichtigsten Möglichkeiten für Website- und Mobile-App-Entwickler, Geld zu verdienen. Aber sie erscheinen nicht nur im Browser oder in einer einzelnen App, sondern auch auf dem Desktop des Apple iPhone 13. Dies ist bereits ein ernstes Problem, für das eine Lösung gefunden werden muss.

Diese Situation ist darauf zurückzuführen, dass der Besitzer des Geräts der App oder Website erlaubt hat, Benachrichtigungen zu senden. Es kann sein, dass der Nutzer nicht einmal den Moment bemerkt hat, in dem die Erlaubnis erteilt wurde, da die Entwickler versuchen, die Aktivierung von Werbemitteilungen sorgfältig zu verbergen. Aber das macht die Anzeigen nicht weniger. Im Gegenteil, je unsichtbarer die Aktivierung ist, desto mehr Banner erscheinen auf dem Bildschirm.

Effizient und einfach: Wipr

Bestimmte Inhalte auf der Seite können nicht ausgewählt und dann gesperrt werden

Es gibt keine Möglichkeit, eine bestimmte Art von blockierten Inhalten immer zuzulassen

Wipr ( 1,99) erleichtert das Blockieren von Inhalten auf iOS. Sobald Sie es installiert und aktiviert haben, müssen Sie keine weiteren Einstellungen oder Optionen mehr vornehmen. Surfen Sie einfach in Safari mit aktiviertem Wipr, und die App blockiert Tausende von Trackern und Werbung.

So installieren Sie Adblock für Safari: iPhone

Wenn Sie daran interessiert sind, Werbung in Apples mobilem Browser zu blockieren, kann Adblock Plus ebenfalls helfen. Safari auf dem iPhone unterstützt das Blockieren von Inhalten ab iOS 9. Sie können Adblock also nur auf dem iPhone 5s und höher installieren.

  • Laden Sie Adblock Plus (kostenlos) aus dem App Store herunter und führen Sie es aus.
  • Lesen Sie die Anweisungen und klicken Sie auf Verstehen.
  • Öffnen Sie die App „Einstellungen“ und gehen Sie zur Registerkarte „Safari Content Blocking Rules.
  • Schieben Sie den Schieberegler neben Adblock Plus in die aktive Position. Warten Sie 10 Sekunden, dann wird Adblock gestartet.
  • Um die Adblock-Einstellungen zu ändern, öffnen Sie die Anwendung erneut und klicken Sie auf das Einstellungssymbol am unteren Rand des Bildschirms.

Beachten Sie, dass die Einstellungen von Adblock Safari iOS in der mobilen Version geringer sind als in der Mac-Version. Alles, was Sie hier tun können, ist, erlaubte Werbung (unaufdringliche Werbung) zu aktivieren/deaktivieren und die Liste der erlaubten Domains zu bearbeiten. Die meisten Benutzer benötigen jedoch keine feineren Einstellungen für ihre mobilen Browser.

Siehe auch  Erstellen einer Videocollage auf dem iPhone.

Wichtig: Adblock Plus entfernt Werbung auf Websites und Videoanzeigen zwar gut, aber möglicherweise nicht in allen Situationen. Dennoch bleibt diese App die benutzerfreundlichste und am besten optimierte der Adblock für iOS-Apps.

Verbesserter Regelkonverter

Der Regelkonverter ist eine iOS-spezifische Sache. Es ist erforderlich, AdGuard-Filterregeln in Safari-Regeln zu konvertieren, da sich ihre Syntax von der üblichen unterscheidet. Wir hatten bereits einen Konverter, und in dieser Version haben wir seine Leistung verbessert und Unterstützung für neue Modifikatoren hinzugefügt. noop und denyallow und Behebung von Konvertierungsfehlern.

Ansonsten sind die Änderungen ziemlicher Standard: wir haben DnsLibs aktualisiert und alle Fehler behoben, die wir gefunden haben.

Wie immer freuen wir uns über Ihr Feedback zur neuen Version der App. Teilen Sie Ihre Eindrücke in den Kommentaren zu diesem Artikel oder in den sozialen Medien mit. Bis bald!

Anweisungen:

Funktioniert nur auf der Straße. Wenn das iPhone mit Wi-Fi verbunden ist, funktioniert es nicht. Wenn es ein Online-Spiel ist, ist es auch ein.

Anzeigen werden über das Internet geladen. Wenn Sie das Internet ausschalten, verschwindet die Werbung. Aber wir müssen sie nicht komplett deaktivieren: iOS kann den Zugriff auf Mobilfunkdaten für eine bestimmte App nach dem Ermessen des Benutzers selektiv beschränken.

Gehen Sie zu „Einstellungen“, „Mobilfunk“, suchen Sie die Option „Mobilfunkdaten für:“ und deaktivieren Sie die gewünschte Anwendung.

Wenn die gewünschte App nicht in der Liste enthalten ist, schalten Sie das Wi-Fi aus, greifen Sie einmal auf die App zu und versuchen Sie es erneut.

Pop-up-Fenster auf dem iPhone blockieren

Auf einem Smartphone ist das ganz einfach. Nur eine Einstellung aktiviert und deaktiviert die Sperre in Safari.

Gehen Sie zu Einstellungen. Safari.

Finden Sie den Abschnitt Allgemein.

Aktivieren Sie den Schalter Blockieren. Pop-ups.

Danach werden Sie nicht mehr von störenden Elementen belästigt, wenn Sie die.

Entfernen von Popup-Werbung auf dem iPhone. COMPUTER UND TELEFON-Fehlerbehebung

In letzter Zeit wurde viel über Werbeblocker im Zusammenhang mit Smartphones und Tablets gesprochen.

iPhone-Nutzer wollen am häufigsten Pop-up-Anzeigen in Yandex, Safari, Instagram,. Apps und Spielen entfernen.

Es gibt keine perfekte Lösung, aber man kann vieles tun. Für Besitzer von iPhone 4, iPhone 4s und iPhone 5 wird es schwieriger, da diese Versionen aufgrund des in ihnen installierten Prozessors ios11 und einige Werbeblocker-Software nicht unterstützen.

Für iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 7 und höher ist das Entfernen von Anzeigen ein wenig einfacher, oder besser gesagt zugänglicher.

Im Allgemeinen unterliegt die Welt der Mobiltelefone eigenen Gesetzen, und die Entwickler von Browsern für Smartphones und Tablets dürfen keine Plug-Ins entwickeln, wie sie auf PCs installiert sind.

Offensichtlich reagiert nicht jeder auf dieses Verbot, denn es gibt inzwischen solche Browser wie den AdBlock Browser, der genau zu diesem Zweck entwickelt wurde.

Wie man Youtube-Werbung auf dem iPhone entfernt

Sie können einfach ein Abonnement abschließen, um Popup-Werbung auf dem iPhone von YouTube abzubestellen, aber nicht viele Menschen sind an diesem Ansatz interessiert.

Wie ich bereits erwähnt habe, können Besitzer älterer Modelle leider keine Werbung blockieren, während Besitzer neuerer Generationen.

Nutzer, die eine neuere Version von iPad oder iPhone haben und die Werbung auf YouTube entfernen möchten, müssen eine der folgenden Apps installieren und dann aktivieren, damit sie funktioniert.

Siehe auch  Android-Browser wird mit Werbung eingeblendet. Stellen Sie sicher, dass die von Ihnen besuchten Seiten nicht infiziert sind

Um die App auszuführen, geben Sie einfach die Einstellungen des Safari-Browsers auf Ihrem iPhone oder iPad ein. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Inhaltsblock und aktivieren Sie die Anwendung.

Sie können auch Adblock Browser installieren, um lästige Pop-up-Anzeigen zu reduzieren. Es ist kostenlos im App Store erhältlich.

Eine weitere kostenlose App, Adamant, die sogar für iOS9 funktioniert. Adamant. entfernt Pop-up-Anzeigen und andere Elemente von Websites.

Die dritte App ist 1Blocker (kostenloser Download aus dem App Store). Die App ist in zwei Versionen erhältlich: kostenlos und kostenpflichtig.

Die kostenpflichtige Version bietet zusätzliche Einstellungen, mit denen Sie die ausgewählten Optionen personalisieren können, z. B. das Blockieren bestimmter Schriftarten, Werbung von ausgewählten Websites und sozialen Netzwerken (Preis nur 99 Cent).

Sie können auch die „Crystal“-App für 99 Cent kaufen, die Werbung blockiert, jedoch keine zusätzlichen Funktionen oder Einstellungen bietet.

Die letzte Anwendung, die ich in diesem Abschnitt vorstellen möchte, ist Purify. Dies ist die teuerste Werbeblocker-App, einschließlich einer, die YouTube-Werbung entfernen kann.

Wie man Werbung im Browser auf dem iPhone entfernt

Neue Versionen von iOS bringen viele Änderungen und Neuigkeiten mit sich. Eine davon ist die Möglichkeit, Werbung im Safari-Browser zu blockieren. Dies ist der standardmäßig installierte Browser für iOS.

Derzeit gibt es drei empfehlenswerte Blocker (wie oben bereits erwähnt): Blockr, 1Blocker und Crystal.

Die ersten beiden Anwendungen haben mehr Konfigurationsoptionen, im Falle von Crystal können wir die Liste der zu blockierenden Adressen nicht ändern.

Ich bin kein Fan von alternativen Browsern auf mobilen Apple-Geräten, da sich Links aus anderen Anwendungen normalerweise nur in Safari öffnen.

werbung, ihrem, iphone, blockieren

Daher ist der Nutzen solcher Apps für das Surfen unter iOS weitaus geringer als bei konkurrierenden Android-Geräten.

Manchmal sind Nutzer jedoch trotz dieser Schwierigkeiten an zusätzlichen Funktionen interessiert. dann laden Sie den AdBlock Browser aus dem App Store herunter und nutzen Sie ihn.

Die für den AdBlock Browser für das iPhone verantwortlichen Entwickler rühmen sich, dass sie Apple bei der Einführung eines Werbeblocker-Tools zuvorgekommen sind, und ich mache mir keine Illusionen, dass der AdBlock Browser nicht viele zufriedene Nutzer finden wird.

Werbung vom iPhone entfernen. iCareFone

Die iCareFone App kann Popup-Werbung in Ihrem Browser, in Spielen und Apps entfernen. Banner in Browsern entfernen und Pop-ups blockieren. Deaktivieren Sie Werbung in Apps und leiten Sie zu Apps und Spielen um.

Laden Sie einfach die iCareFone APP herunter, starten Sie sie und drücken Sie auf dem Startbildschirm auf „Werbung entfernen“. Es beginnt mit dem Scannen Ihrer Anwendungen nach Werbung.

Nach dem Scannen aller Anwendungen wählen Sie die Anwendungen aus, aus denen Sie Werbung entfernen möchten, oder wählen Sie einfach alle aus.

Die Deinstallation wird beendet, wenn die Verarbeitungsanzeige 100% erreicht. Am Ende müssen Sie die Änderungen bestätigen.

Wenn Sie YouTube-Anzeigen auf Ihrem Computer entfernen möchten, gibt es ein Programm iCareFone PC. iCareFone entfernt sie nicht nur, sondern ermöglicht es Ihnen auch, Daten vom iPhone auf das iPhone zu übertragen, sie zu verwalten, usw.д. Viel Glück!

Dritter Weg. Weblock verwenden.

Weblock ist eine spezielle Anwendung, mit der Sie Werbung oder andere Ressourcen in allen iOS-Anwendungen blockieren können, nicht nur im Browser. Es gibt nur ein „aber“. Weblock funktioniert nur für Wi-Fi-Verbindungen, da es im Wesentlichen ein sehr flexibler und anpassbarer Proxy für jeden einzelnen Benutzer ist. Kann für 119 im App Store heruntergeladen werden. Nachteilig ist, dass es keine russische Lokalisierung gibt.

Siehe auch  Wo ist die Geolokalisierung auf dem iPhone?

Um Weblock zu verwenden, müssen Sie Ihre Wi-Fi-Verbindung konfigurieren, indem Sie den Anweisungen in der App selbst folgen (Sie müssen Folgendes eingeben Einstellungen. Wi-Fi. Ihr Netzwerkname. HTTP-Proxy. Auto und fügen Sie einen Link ein, der von der App für Sie generiert wird).

Wie man Werbung auf YouTube blockiert

Schalten Sie sie ein und fügen Sie die vorgeschlagene Konfiguration zur Liste der vertrauenswürdigen VPNs hinzu;

Gehen Sie zu „Einstellungen“. „Profil heruntergeladen“ und installieren Sie das heruntergeladene Profil auf Ihrem Gerät;

Öffnen Sie ‚Basic‘. ‚About‘. ‚Certificate Trust Settings‘ und aktivieren Sie das Adblock Extension Root Certificate Authority Profil.

Danach entladen Sie die YouTube-App aus dem Speicher des iPhones oder iPads, melden sich erneut an und starten ein beliebiges Video. Sie werden sehen, dass der Fortschrittsbalken für die Wiedergabe völlig klar und frei von den gelben Balken ist, die anzeigen, wenn Werbung aktiviert wird, und die Videos selbst werden nicht mehr durch Werbeeinblendungen unterbrochen.

Name: Luna. Best VPN for iPhone Herausgeber/Entwickler: Emban Networks Preis: Kostenlos Integrierter Kauf: Ja Kompatibilität: Universal Application Link: Installieren

Abonnieren Sie unseren Yandex-Kanal.Zen. Jeden Tag gibt es etwas, das nicht auf der Website zu finden ist.

Du hast die Nase voll von Werbung in Apps und Spielen auf deinem iPhone und iPad? In dieser Anleitung haben wir zwei Möglichkeiten beschrieben, wie Sie störende Werbung auf Ihren Apple-Mobilgeräten abschalten können.

Wie man Werbung in Spielen auf iPhone und iPad ausschaltet. Methode 1

Die erste Möglichkeit, Werbung in Apps und Spielen auf iPhone und iPad zu deaktivieren, erfordert keine Installation spezieller Blocker. Doch leider kann diese Methode nicht als ideal bezeichnet werden.

Um lästige Werbebanner loszuwerden, müssen Sie nur den Internetzugang Ihres Mobilgeräts einschränken. Dies kann manuell erfolgen, indem Sie Wi-Fi und die Datenübertragung über das Mobilfunknetz ausschalten oder den Flugmodus aktivieren.

Wie wir bereits festgestellt haben, hat diese Methode einen gravierenden Nachteil. Viele Anwendungen und Spiele erfordern einen Internetzugang, um voll funktionsfähig zu sein. Das Ausschalten der Wi-Fi- und Mobilfunk-Datenübertragung ist sicherlich nicht die Antwort auf das Werbeproblem.

iPhone �� Werbeblocker für Apps aktivieren ��️iOS14

Wie man Werbung in Spielen auf iPhone und iPad ausschaltet. Methode 2

Die zweite Methode besteht darin, einen speziellen Werbeblocker zu installieren. Die meisten Lösungen im App Store blockieren nur Banner in Internetbrowsern, aber es gibt auch eigenständige Werbeblocker, die Werbung in Spielen und Apps behandeln. Kostenlose Werbeblocker wie Adblock Wi-Fi und iCareFone.

In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Ihren Werbeblocker auf Ihrem iPhone und iPad aktivieren.

Geben Sie 5 Sterne am Ende dieses Artikels, wenn Sie dieses Thema mögen. Folgen Sie uns auf Instagram. Viber. Zen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS