Wie verbinden Sie Ihr Handy mit Ihrem Fernseher?

Für die großen Fans: So verbinden Sie Ihr Smartphone mit Ihrem Fernseher

Moderne Smartphones sind vollwertige Multimedia-Zentren. Selbst die Wiedergabe von Filmen in Ultra HD ist für sie kein Problem. Aber Sie werden sich keine Blockbuster auf einem Display ansehen, das bestenfalls sechs Zoll breit ist? Hier kommt die Möglichkeit ins Spiel, Ihr Gerät mit Ihrem Fernseher zu verbinden. Und die Suche nach YouTube-Videos durch Eingabe des Namens auf der Fernbedienung ist überhaupt nicht praktisch. es ist einfacher, sie von Ihrem Smartphone zu streamen. Und natürlich ist es viel bequemer, der ganzen Familie die mit dem Gerät aufgenommenen Fotos und Videos im Fernsehen zu zeigen. Welche Möglichkeiten es gibt, Smartphone und Fernseher zu koppeln und was Sie dafür brauchen, erfahren Sie in diesem Artikel.

Es gibt mindestens drei Möglichkeiten, Ihr Smartphone mit Ihrem Fernseher oder Monitor zu verbinden. Und die Wahl eines bestimmten für ältere Geräte ist durch ihre Fähigkeiten diktiert, aber für moderne Flaggschiffe ist es nur Ihre Vorliebe. Schauen wir sie uns nacheinander an.

So verbinden Sie Ihr Handy mit Ihrem Fernseher

Für den Anschluss eines Smartphones an einen Fernseher gibt es im Wesentlichen zwei Kriterien. Erstens gibt es keine Kabel, zweitens muss das Telefon in einem aktiven Zustand sein, damit ich es ohne Probleme steuern kann. Im Prinzip wird die Anforderung durch die Wi-Fi Direct-Funktion, die zuvor vom Autor AndroidInsider beschrieben wurde, vollständig erfüllt.Artem Sutyagin.

Ihr Smartphone kabellos mit Ihrem Fernseher verbinden.

Wi-Fi Direkt. ist ein drahtloses Übertragungsprotokoll, mit dem Sie Dateien unabhängig von einer Internetverbindung gemeinsam nutzen können.

Um Ihr Telefon mit Ihrem Fernseher zu verbinden, müssen Sie Folgendes tun:

  • Öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem TV-Gerät.
  • Gehen Sie auf Netzwerkverbindung (Globussymbol).
  • Gehen Sie dann zum Unterabschnitt Wi-Fi Direct und aktivieren Sie die Funktion.
  • Gehen Sie dann auf Ihrem Smartphone zu Einstellungen, Wi-Fi.
  • Gehen Sie dann zu Wi-Fi Direct und wählen Sie Ihr Fernsehgerät aus.

Dies ist der einfachste Weg, Ihr Handy mit dem Fernseher zu verbinden. Allerdings unterstützen nicht alle Fernsehgeräte diese Technologie. Zum Glück gibt es ein paar andere Möglichkeiten, die genauso gut sind.

So streamen Sie eine Galerie auf Ihr TV-Gerät

Der nächste Trick ist ideal für diejenigen, die Fotos oder Videos von ihrem Smartphone auf den großen Bildschirm übertragen möchten. Die DLNA-Technologie kann uns dabei helfen. Die Bedingungen für den Anschluss sind wie folgt:

  • Beide Geräte müssen DLNA unterstützen und mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sein.
  • Das Fernsehgerät muss über ein LAN-Kabel mit dem Router verbunden sein.

Übertragen Sie Ihr Smartphone-Bild auf Ihr TV-Gerät.

Um Ihr Smartphone über DLNA mit Ihrem Fernseher zu verbinden, müssen Sie Folgendes tun:

  • Gehen Sie zu TV-Einstellungen.
  • Aktivieren der DLNA-Funktion.
  • Öffnen Sie jede Mediendatei auf Ihrem Smartphone.
  • Klicken Sie dann auf die drei Punkte neben dem Foto oder Video.
  • Tippen Sie auf Player auswählen und wählen Sie Ihr Fernsehgerät aus der Liste der verfügbaren Geräte aus.
  • Danach wird das Bild automatisch auf Ihrem Fernseher wiedergegeben.

Wenn Sie diese Funktion aus irgendeinem Grund nicht nutzen können, bietet Google Play eine spezielle Anwendung BubbleUPnP für DLNA, die Ihnen helfen kann.

Der Algorithmus ist in etwa derselbe.

  • Stellen Sie sicher, dass der Fernseher und das Smartphone wie oben beschrieben mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind.
  • Starten Sie die App auf Ihrem Android-Smartphone.
  • Gehen Sie dann zur Registerkarte Geräte und wählen Sie Ihr TV-Gerät aus.
  • Dort öffnen Sie Bibliothek.
  • Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Ihre Fotos oder Videos gespeichert sind.
  • Sobald Sie die Datei öffnen, wird sie sofort auf Ihr Fernsehgerät gestreamt.

BubbleUPnP-App für die Verbindung Ihres Smartphones mit Ihrem Fernseher.

DLNA-Verbindung

Drahtlose Verbindungen sind heutzutage sehr viel attraktiver geworden. Wenn Ihr Mobiltelefon und Ihr Fernsehgerät mit demselben lokalen Netzwerk verbunden sind, können Sie die DLNA-Technologie nutzen, um sie zu verbinden. Moderne Fernsehgeräte benötigen in der Regel keine zusätzlichen Geräte und verfügen über eine integrierte DLNA-Funktionalität. Bei älteren Modellen, die nicht für eine vernetzte Umgebung konzipiert wurden, könnte ein DLNA-Hub ein Media Player, eine Spielkonsole oder eine spezielle Android-Konsole (wie Chromecast) sein. Alle DLNA-zertifizierten Geräte sind mit dem entsprechenden Logo oder Aufkleber versehen, der anzeigt, dass das Produkt auf Konformität getestet wurde und eine Verbindung zu anderen zertifizierten Geräten herstellen kann.

Um Ihren eigenen DLNA-Server für das Streaming von Filmen und Musik zu erstellen, müssen Sie ein spezielles Programm auf Ihrem Handy installieren. Starten Sie dann den Server, verbinden Sie ihn über Wi-Fi mit Ihrem Heimnetzwerk und genießen Sie die.

Wie Sie Ihr Handy an den Fernseher anschließen können

Im Allgemeinen ist es möglich, das Telefon über Wi-Fi auf verschiedene Weise mit dem Fernseher zu verbinden:

  • mit einer lokalen Verbindung: t.е. Beide Geräte stellen über den Router eine Verbindung zum Wi-Fi-Netzwerk her (z. B.) und „landen“ im selben lokalen Netzwerk. z.B. DLNA / UPnP (was ich nicht als einfach oder sehr praktisch ansehe, und nicht jeder hat einen Router, usw.).д. und t.п.) ;
  • Wi-Fi Direct (Wi-Fi Miracast): direkte Verbindung von zwei Geräten über Wi-Fi. Es ist sehr schnell und einfach und erfordert keine zusätzlichen. die Kosten für Adapter und Kabel (weshalb ich diese Option in Betracht ziehen werde).

Zuerst muss man die Einstellungen des Telefons öffnen, zum Abschnitt Wi-Fi gehen und die Funktion „Wi-Fi Direct“ aktivieren (normalerweise befindet sie sich in addit. ein Menü, das zum Öffnen einen „Drei-Punkt-Druck“ erfordert, siehe. Beispiel unten ).

Siehe auch  Die besten Nintendo Switch-Angebote im September 2022 Behörde

Wählen Sie auf Ihrem Fernsehgerät die Registerkarte „Netzwerk“ und aktivieren Sie dann Wi-Fi Direct: Die Geräte finden sich normalerweise sofort gegenseitig. Sie müssen nur die Kopplung bestätigen und warten, bis der Vorgang abgeschlossen ist.

Anschließend wird alles, was Sie auf Ihrem Handybildschirm sehen, automatisch auf Ihren Fernsehbildschirm übertragen. Praktisch?!

Wenn Sie die gekoppelten Geräte in vollem Umfang nutzen möchten, ist es natürlich sehr wünschenswert, dass Sie eine. Joystick oder Tastatur anschließen (siehe Links unten für Hilfe).

Anweisungen!

1) So verbinden Sie einen Joystick mit Ihrem Handy (Android).

2) Wie verbinde ich meine kabellose Tastatur mit meinem Computer und Telefon?ч. Bluetooth-Version).

Optionen für den Anschluss Ihres Telefons an den Fernseher

In den meisten Fällen ist der Anschluss eines Mobiltelefons kein Problem, da die modernen Modelle Smartphones mit Android oder Apple iOS sind. Schwierigkeiten entstehen durch die Inkompatibilität des Telefons mit den verfügbaren Kabeln oder dem Betriebssystem des Fernsehers.

Der Schlüssel liegt in der Wahl der Verbindungsart: kabelgebunden oder drahtlos. Im ersten Fall gibt es Probleme mit dem Einlesen der Daten und der Kompatibilität. Der zweite Aspekt betrifft die Kompatibilität sowie die Geschwindigkeit und den reibungslosen Ablauf der Übertragung.

Jede Methode sollte separat betrachtet werden. Handheld-Optionen können jetzt funktionieren oder auch nicht, aber es muss die beste Methode für die Zukunft gefunden werden, und das kann neue Hardware erfordern.

Es gibt viele Apps für den drahtlosen Zugang. einschließlich Apps zur Unterstützung und Synchronisierung der Wi-Fi-Arbeit

HDMI-Anschlüsse funktionieren gut als Verbindung. Ältere Telefone mit langsamem Wi-Fi sind oft mit einem Mikroanschluss für HDMI ausgestattet. Mikro-HDMI ist heute eine Seltenheit bei Handys, und die volle Größe konnte nie in erster Linie „da sein“.

Drahtlose Schnittstellen funktionieren gut mit neueren Handys und Smart TVs. Die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen drahtlosen Verbindungen steigt ständig, ebenso wie die Nachfrage nach guten Inhalten, die mit einem Fotohandy aufgenommen werden.

HDMI und Mikro-HDMI

Eine klassische Option mit vielen Vorteilen. Wenn Sie eine Verbindung über HDMI herstellen, ist das Bild auf Ihrem Fernseher identisch mit dem Bild auf Ihrem Handy, sofern dieses den Ausgang unterstützt.

Smartphones der letzten Jahre haben traditionell keinen Micro-HDMI-Anschluss. Sie benötigen also einen Adapter mit einem HDMI-Anschluss auf der TV-Seite und einem USB-C-, Micro-USB- oder Lighting-Anschluss auf der Telefonseite. Jedes Mal, wenn Sie einen dieser Adapter kaufen, lohnt es sich, nach 3-in-1-kompatiblen Adaptern zu suchen, die Sie bei anderen Gelegenheiten verwenden können. п., damit sie auch bei anderen Gelegenheiten nützlich sind. Adapter werden in der Regel mit Strom versorgt und verbrauchen relativ schnell Strom.

Wenn das TV-Gerät beim Verbinden mit HDMI nicht reagiert, prüfen Sie, ob der HDMI-Ausgang korrekt ist und ob der TV-Gerät-Betriebsmodus des Smartphones

  • Finden Sie ein HDMI-Kabel oder einen Adapter, der mit Ihrem Handy kompatibel ist.
  • Verbinden Sie den Fernseher und Ihr Smartphone mit einem Kabel und ggf. einem Adapter auf der Smartphone-Seite.
  • Wählen Sie eine HDMI-Quelle an Ihrem Fernsehgerät.
  • Wenn das Bild nicht automatisch angezeigt wird, ändern Sie die Einstellungen für die Anzeigeauflösung auf Ihrem Handy.
  • Ändern Sie diese Einstellungen, bis es erscheint.

Micro HDMI ist eine gute Schnittstelle für High Definition Multimedia. Keine zusätzliche Leistung erforderlich. Kompatibel und kompatibel mit normalem HDMI, Kabel können kombiniert werden.

Wenn Ihr Fernsehgerät nicht über einen HDMI-Anschluss verfügt, können Sie es über einen Display-Port oder MiniDisplay-Port anschließen. Verwenden Sie bei Bedarf Geräte mit Display-Port-zu-HDMI-Konvertierung.

Anschließen über USB

Eine bewährte Methode, bequem und vielseitig, mit großer Flexibilität und „Spielraum“. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass TV und Telefon nicht kompatibel sind und auf beiden Seiten über USB funktionieren.

  • Verbinden Sie Ihr Smartphone über ein USB-Kabel mit Ihrem Fernseher.
  • Wählen Sie an Ihrem Fernsehgerät die Quelle (Quelle) USB-Anschluss.
  • Erlauben Sie die Verbindung auf Ihrem Handy, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Verwenden Sie Ihre Fernbedienung, um zwischen den Symbolen zu wechseln, die auf Ihrem Fernsehbildschirm erscheinen.

Mit einem USB-zu-HDMI-Konverterkabel können Sie Ihr Smartphone in eine Art „Media Player“ verwandeln. Anstelle eines Adapters können Sie auch einen USB-zu-HDMI-Adapter mit einem HDMI-Kabel verwenden.

USB-Verbindung schlägt oft fehl. Das Problem könnte sein, dass alle oder ein bestimmter USB-Anschluss derzeit vom TV-System gesperrt ist. Oder das Dateisystem Ihres Telefons ist defekt

Sobald Sie Ihr Handy mit dem Fernseher verbunden haben, sollten Sie im ersten Menü „Als Mediengerät verwenden“ auswählen. Suchen Sie dann eine Bildquelle auf Ihrem Fernseher, die den HDMI-Anschluss verwendet, an den Ihr Handy angeschlossen ist.

Steuern Sie das TV-Bild über Ihr Handy. Verwendung als Wechsellaufwerk“ ist noch verfügbar. Dies wird für die Ausgabe vom Handy an den USB-Anschluss des Fernsehers verwendet.

Besitzer von Android-Smartphones können optionales Zubehör nutzen. Beachten Sie den xBounds-Grafikadapter. Er unterstützt drahtlose und kabelgebundene Verbindungen und fungiert als „Brücke“ zwischen Ihrem Fernseher und Ihrem Android-Gerät. Funktioniert mit HDMI, USB und verschiedenen drahtlosen Schnittstellen, einschließlich Wi-Fi. Maximiert die Qualität der Videoausgabe.

verbinden, handy, ihrem, fernseher

Erwähnenswert ist die zusätzliche USB-Schnittstelle: Die heutigen Android-Flaggschiffe verfügen über einen USB-Typ-C-Anschluss, sodass sie über einen Adapter mit dem entsprechenden Stecker angeschlossen werden können. Auf der TV-Seite kann ein HDMI-, DVI-, Display Port-, VGA- oder miniDP-Anschluss vorhanden sein.

Universelle Kabel mit verschiedenen Steckern, die in der Regel wie ein Verriegelungsblock aussehen, erfüllen diesen Zweck. Es lohnt sich auch, nach Anschlüssen für Projektoren und Monitore zu suchen.

Verbinden mit MHL

MTK-Smartphones bieten Konnektivität über MHL. Sie können Videos entweder über die Micro-USB-Ladebuchse oder den Datenanschluss übertragen. Es wird ein MHL-Adapter benötigt. Der Adapter selbst benötigt 5 V Kabelstrom, so dass das Telefon selbst schnell entladen wird.

Ein Aufkleber zur Bestätigung der MHL-Kompatibilität. Wenn Sie ein TV-Gerät mit MHL-Konnektivität suchen, sollten Sie die Kompatibilitäts- und Standardisierungsoptionen prüfen

Samsungs Flaggschiff-Modelle bis zum Galaxy 5 unterstützen MHL und ermöglichen so die normale Videowiedergabe auch bei 2160p (4K) Qualität. Gleichzeitig kommt es bei dieser Verbindungsoption zu erheblichen Störungen bei der Wiedergabe von Videos in hoher Qualität.

Siehe auch  So zeigen Sie die Uhr auf Ihrem Samsung-Handy an

Anschlussmöglichkeiten für TV und Telefon

In den meisten Fällen ist der Anschluss eines Mobiltelefons kein Problem, da es sich bei den heutigen Modellen um Android- oder Apple iOS-Smartphones handelt. Schwierigkeiten entstehen durch die Inkompatibilität des Telefons mit den verfügbaren Kabeln oder dem Betriebssystem des Fernsehers.

Der Schlüssel liegt in der Wahl der Verbindungsart: kabelgebunden oder drahtlos. Im ersten Fall gibt es Probleme mit dem Einlesen der Daten und der Kompatibilität. Die zweite hat Probleme mit der Kompatibilität, sowie Geschwindigkeit und reibungslose Übertragungen.

Jede Methode muss separat betrachtet werden. Praktische Optionen können jetzt funktionieren oder auch nicht, aber finden Sie die beste Methode für die Zukunft.

Es gibt jede Menge Software für den drahtlosen Zugang. einschließlich Apps zur Unterstützung und Synchronisierung mit Wi-Fi

HDMI-Anschlüsse funktionieren gut als Verbindung. Ältere Telefone mit langsamem Wi-Fi sind oft mit einem Mikro-HDMI-Anschluss ausgestattet. Micro-HDMI ist heute eine Seltenheit bei Handys, und die volle Größe konnte nie „da sein“ in den ersten Platz.

Drahtlose Schnittstellen funktionieren gut auf neuen Handys und Smart TVs. Die Nachfrage nach hochwertigen drahtlosen Verbindungen wächst ständig, ebenso wie die Nachfrage nach guten Inhalten, die mit einem Kamerahandy aufgenommen werden.

HDMI und Mikro-HDMI

Eine klassische Option mit vielen Vorteilen. Bei einer Verbindung über HDMI wird das Bild auf Ihrem Fernseher genauso dargestellt wie auf Ihrem Handy, wenn dieses die Ausgabe unterstützt.

Smartphones der letzten Jahre haben traditionell keinen Micro-HDMI-Anschluss. Sie benötigen also einen Adapter mit HDMI auf der Fernsehseite und USB-C, Micro-USB oder Lighting auf der Telefonseite. Jedes Mal, wenn Sie ein solches Gerät kaufen, sollten Sie nach 3-in-1-kompatiblen Adaptern usw. suchen. п., daher sind sie auch bei anderen Gelegenheiten nützlich. Adapter werden in der Regel mit Netzstrom betrieben und verbrauchen recht schnell Strom.

Wenn das Fernsehgerät nicht reagiert, wenn es über HDMI angeschlossen ist, überprüfen Sie, ob der richtige HDMI-Ausgang ausgewählt ist und ob der Smartphone-Modus am Fernsehgerät richtig eingestellt ist

  • Finden Sie ein HDMI-Kabel oder einen Adapter, der mit Ihrem Handy kompatibel ist.
  • Verbinden Sie den Fernseher und das Smartphone mit einem Kabel und ggf. mit einem Adapter auf der Smartphone-Seite.
  • Wählen Sie eine HDMI-Quelle an Ihrem Fernseher aus.
  • Wenn das Bild nicht automatisch angezeigt wird, ändern Sie die Auflösungseinstellung auf Ihrem Handy.
  • Ändern Sie diese Einstellungen, bis es erscheint.

Micro HDMI ist eine gute Schnittstelle für High Definition Multimedia. Keine zusätzliche Stromversorgung. Kombinierbar mit normalem HDMI, Kabel können kombiniert werden.

Wenn Ihr Fernsehgerät nicht über einen HDMI-Anschluss verfügt, können Sie es über einen Display-Port oder MiniDisplay-Port anschließen. Verwenden Sie bei Bedarf Geräte mit Display-Port-zu-HDMI-Konvertierung.

USB-Anschluss

Eine bewährte Methode, bequem und vielseitig, mit viel Flexibilität und Handlungsspielraum. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass Ihr Fernseher und Ihr Handy nicht kompatibel sind, um über USB auf beiden Seiten zu funktionieren.

  • Verbinden Sie Ihr Smartphone über ein USB-Kabel mit Ihrem Fernseher.
  • Wählen Sie auf dem Fernsehgerät die Quelle (Quelle) USB-Anschluss.
  • Erlauben Sie die Verbindung auf Ihrem Handy, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  • Verwenden Sie die Fernbedienung, um zwischen den Symbolen zu wechseln, die auf dem Fernsehbildschirm erscheinen.

Mit einem USB-zu-HDMI-Konverterkabel können Sie Ihr Smartphone in eine Art „Media Player“ verwandeln. Sie können auch einen USB-zu-HDMI-Adapter mit einem HDMI-Kabel anstelle eines Adapters verwenden.

USB-Verbindung schlägt oft fehl. Das Problem könnte sein, dass alle oder ein bestimmter USB-Anschluss derzeit vom TV-System gesperrt ist. Oder es liegt ein Problem mit dem Dateisystem Ihres Telefons vor

Wenn Sie Ihr Handy mit dem Fernseher verbunden haben, wählen Sie im ersten Menü „Als Mediengerät verwenden“. Suchen Sie dann eine Bildquelle auf Ihrem Fernseher über den HDMI-Anschluss, an den Ihr Handy angeschlossen ist.

Steuern Sie Ihr Fernsehbild von Ihrem Handy aus. Die Funktion „Als Wechsellaufwerk verwenden“ wäre weiterhin verfügbar. Sie wird ausgelöst, wenn die Ausgabe vom Handy an den USB-Anschluss des Fernsehers erfolgt.

Besitzer von Android-Smartphones können von zusätzlicher Hardware profitieren. Beachten Sie den xBounds-Grafikadapter. Er unterstützt sowohl drahtlose als auch kabelgebundene Verbindungen und fungiert als „Brücke“ zwischen Ihrem Fernseher und Ihrem Android-Gerät. Funktioniert mit HDMI, USB und verschiedenen drahtlosen Schnittstellen, einschließlich Wi-Fi. Maximiert die Qualität der Bildausgabe.

Eine zusätzliche USB-Schnittstelle ist erwähnenswert: Moderne Android-Flaggschiffe verfügen über einen USB-Typ-C-Anschluss, so dass sie über einen Adapter mit dem entsprechenden Stecker angeschlossen werden können. HDMI-, DVI-, Display Port-, VGA- oder miniDP-Stecker an der TV-Seite.

Handy mit Fernseher verbinden | Smartphone mit TV verbinden | IPhone Android | Tutorial Testventure

Universelle Kabel mit verschiedenen Steckern, die in der Regel wie ein Verriegelungsblock aussehen, erfüllen diesen Zweck. Es lohnt sich auch, nach Anschlüssen für Projektoren und Monitore zu suchen.

Verbinden mit MHL

In Smartphones, die auf dem MTK-Prozessor basieren, ist eine Verbindung über MHL. Videoübertragung über Micro-USB-Lade- oder Datenanschluss. Sie benötigen einen MHL-Adapter. Der Adapter selbst benötigt eine 5-Volt-Stromversorgung, die Ihr Telefon schnell entlädt.

Ein MHL-kompatibler Aufkleber. Wenn Sie sich für ein Fernsehgerät für MHL entscheiden, achten Sie auf die Kompatibilität und die Standardisierungsoptionen

Samsungs Flaggschiff-Modelle bis zum Galaxy 5 unterstützen MHL und ermöglichen so die normale Videowiedergabe auch bei 2160p (4K). Gleichzeitig führt diese Verbindungsoption zu erheblichen Störungen bei qualitativ hochwertigen Videos.

Was für die Verbindung benötigt wird

Damit Sie Android erfolgreich mit Ihrem Fernseher verbinden können, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Fernseher mindestens eine Technologie unterstützt:

  • HDMI-Anschluss. Untersuchen Sie die Rück- oder Seitenwand des TV-Empfängers, wo sich ein spezieller Ausgang befinden sollte. Er ist in der Regel mit einem entsprechenden Etikett gekennzeichnet. Für die Verbindung benötigen Sie ein spezielles Kabel und ein Smartphone, das HDMI-Streaming unterstützt.
  • Wi-Fi ist nicht bei allen TV-Modellen verfügbar, sondern nur bei neueren Modellen. Wenn Sie sich mit demselben Netz wie Ihr Telefon verbinden, sollten Sie keine Probleme haben. Sie können eine Android TV Box verwenden.
  • Bluetooth. Die meisten modernen Modelle haben ein eingebautes BT-Modul. Wenn nicht, können Sie jederzeit einen speziellen Adapter kaufen. In diesem Fall sollten der Fernseher und das Android-Gerät nicht mehr als 5 Meter voneinander entfernt sein.
  • USB-Anschluss. Sie befindet sich auf dem Gehäuse Ihres Fernsehers und Sie können die Verbindung mit einem Standardkabel herstellen, das mit Ihrem Smartphone geliefert wird.
Siehe auch  Großbritannien verwarnt TikTok wegen Verstößen gegen den Schutz der Privatsphäre von Kindern zu einer Geldstrafe von 27 Millionen

Selbst Fernsehgeräte, die keine modernen Standards unterstützen und mit Cinch-Eingängen ausgestattet sind, können mit einem Smartphone verbunden werden.

So verbinden Sie ein Android-Handy mit Ihrem Fernseher

Konventionell werden alle Methoden in zwei Gruppen unterteilt: kabelgebundene und drahtlose. Zu den ersteren gehören HDMI und USB, zu den letzteren Wi-Fi, Bluetooth, Miracast. Die bequemste und schnellste kabellose Verbindung, aber nicht jeder kann sie nutzen.

Über USB-Kabel

Fast alle Telefone und Fernsehgeräte haben einen USB-Anschluss. Sie brauchen nur das richtige Kabel für die Verbindung. Das Kabel muss ein Glasfaserkabel zum Smartphone sein, damit der Fernseher es sehen kann, sonst wird nur das Telefon geladen.

  • Schalten Sie den Fernseher aus und schließen Sie das Kabel an.
  • Schließen Sie den Mini-USB-Stecker des Kabels an Ihr Smartphone an. Tippen Sie im erscheinenden Menü auf „USB einschalten.
  • Schalten Sie den Fernseher ein, gehen Sie in das Menü „Verbindungen“ und wählen Sie den USB-Ausgang. Die Lage der Signalquellen ist von Modell zu Modell unterschiedlich, daher lohnt es sich, die Gebrauchsanweisung zu Rate zu ziehen.

Hier erhalten wir einen Explorer mit Dateien und Ordnern. Nicht alle Fernsehgeräte erkennen Videodateien. Sie können nur wiedergeben, was sie „lesen“ können. Zum Beispiel, ein Film in.mkv ist oft nicht einmal mit Smart-TVs kompatibel. Das Problem liegt in den Audiospuren, die in einer Videodatei komprimiert werden. Sie haben nicht standardisierte Codecs für TV.

Bei der Synchronisierung von Geräten auf diese Weise ist noch eine weitere Nuance zu beachten. USB-Debugging muss auf dem Smartphone aktiviert sein. Normalerweise können Sie es in den Einstellungen unter „Für Entwickler“ oder unter „Apps“ und dann unter „Entwicklung“ aktivieren. Aber auf vielen Geräten mit Android 4.2 und höher, für Entwickler zugänglicher Modus ausgeblendet. Um sie anzuzeigen, gehen Sie wie folgt vor

  • Gehen Sie zum Hauptmenü der Einstellungen und wählen Sie den Abschnitt „Über das Smartphone“.
  • Suchen Sie „Build-Nummer“ und tippen Sie 6-7 Mal darauf.
  • Gehen Sie zurück zu den Einstellungen und stellen Sie sicher, dass der gewünschte Bereich erscheint.

Der USB-Anschluss ermöglicht die Synchronisierung mit allen Geräten. Kein Einstellen des Bildschirms erforderlich, und es gibt keine Probleme mit dem Audiosignal, da es über die Lautsprecher des Telefons ausgegeben wird. In diesem Fall wird jedoch keine Online-Ansicht möglich sein.

Über Wi-Fi

Um einen Film von Ihrem Smartphone über Wi-Fi auf Ihren Fernsehbildschirm zu übertragen, benötigen Sie lediglich einen Smart-TV und ein leistungsstarkes Android-basiertes Smartphone mit mindestens Version 4.0. Diese Methode der Synchronisierung hat eine Reihe von Vorteilen:

  • Schränkt die Mobilität Ihres Smartphones nicht ein. Es kann bis zu 20 oder sogar 30 Meter vom TV-Gerät entfernt aufgestellt werden, was die Datenübertragungsrate nicht beeinträchtigt.
  • Minimale Bild- und Tonverzögerung.
  • Der Anschluss ist einfach und erfordert nur wenige Handgriffe. Wenn Geräte einmal gekoppelt sind, werden sie dies in Zukunft automatisch tun.

TV und Smartphone müssen mit demselben Netzwerkpunkt verbunden sein. Um Ihre Technik zu synchronisieren, folgen Sie dem Algorithmus:

  • Im Smart-TV aktivieren wir das Funkmodul. Die Art und Weise der Wi-Fi-Aktivierung kann sich von Gerät zu Gerät unterscheiden.
  • Aktivieren Sie Wi-Fi Direct auf Ihrem mobilen Gerät. Sie kann in den Einstellungen unter „Drahtlose Verbindungen“ und auch in der Benachrichtigungsleiste zu finden sein oder eine separate Schaltfläche sein. Es hängt von seinem Modell ab. Daraufhin wird eine Suche nach verfügbaren Netzwerken gestartet.
  • Suchen und aktivieren Sie die gleiche Funktion auf Ihrem Fernsehgerät. Sobald der Suchvorgang abgeschlossen ist, wählen Sie ein Gerätemodell aus der Liste aus. Bestätigen Sie die Synchronisierung auf beiden Geräten, falls erforderlich.

Diese Methode liefert nicht nur eine Vervielfältigung des Bildes, sondern auch ein Tonsignal. Alle Anschlüsse bleiben frei, so dass es möglich ist, zusätzliche Peripheriegeräte anzuschließen: Tastatur, Maus und Gamepad.

Über HDMI-Kabel

Viele moderne Fernsehgeräte sind mit einer digitalen HDMI-Buchse ausgestattet, über die Ton und Bild in hoher Qualität übertragen werden können. Einige mobile Geräte sind auch mit einem geeigneten Ausgang ausgestattet. Mini-HDMI, aber sie sind ziemlich schwer zu finden. In der Regel müssen Sie einen speziellen Mini-USB-zu-HDMI-Adapter kaufen.

  • Verbinden Sie die Geräte mit dem Kabel und dem Adapter. Das Telefon kann eingeschaltet bleiben, während das Fernsehgerät ausgeschaltet ist.
  • Schalten Sie das Fernsehgerät ein, rufen Sie das Menü auf und wählen Sie den entsprechenden Anschluss in der Liste der Quellen. Einige Modelle sind mit mehreren HDMI-Ausgängen ausgestattet.

Die Bildübertragung erscheint sofort, in der Regel ohne weitere Einstellungen. Aber manchmal gibt es Probleme mit der Tonübertragung, dies kann mit den Einstellungen behoben werden, aber es ist nicht immer klar, was das Problem ist. Daher ist es besser, die Geräte zu trennen, sie dann wieder anzuschließen und auf dieselbe Weise fortzufahren.

Wenn die automatische Bildanpassung nicht durchgeführt wurde, müssen Sie die Einstellungen manuell ändern, um die Auflösung an die Größe des Fernsehbildschirms anzupassen.

Woran Sie erkennen, dass Android MHL unterstützt

MHL (Mobile High-Definition Link) ist eine Technologie, die die Eigenschaften des digitalen HDMI-Anschlusses und von Micro-USB kombiniert. Die Bildqualität beim Streaming ist hoch, aber nicht alle mobilen Geräte verfügen über diese Funktion. In der Regel bieten die Hersteller Unterstützung für Flaggschiffmodelle und Mittelklassemodelle (über 250).

verbinden, handy, ihrem, fernseher

Um herauszufinden, ob Ihr Handymodell MHL unterstützt, besuchen Sie die offizielle Website mit einer Liste der Geräte, die diese Technologie unterstützen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS