Zurücksetzen auf Samsung-Speicherkarte. Speichern auf einer Speicherkarte auf einem LG-Handy?

Wie man Fotos auf der Samsung-Speicherkarte speichert

Das Betriebssystem nimmt einen großen Teil des internen Speichers Ihres Smartphones in Anspruch. Es vergeht nicht viel Zeit, seit Sie Ihr Handy gekauft haben, der Speicher füllt sich, und das Problem des Löschens überflüssiger Dateien beginnt, Ihnen Sorgen zu bereiten. Selbst nach dem Einbau einer SD-Karte in das Telefon ist das Problem nicht immer gelöst. die Benutzer wissen nicht, wie sie den Speicherort von Dateien ändern können. Das ist das Problem, das wir jetzt lösen werden.

Wie man die SD-Karte unter Android aktiviert

Trotz der Selbstverständlichkeit wissen nicht alle Benutzer, wie man die Speicherkarte an das Telefon anschließt. Siehe, wie man das macht.

  • Wenn die Flash-Karte noch nicht in den Steckplatz des Telefons eingesetzt ist, tun Sie dies.
  • Auf dem Bildschirm erscheint die Meldung „SD-Karte bereit“. Ändern des Standardaufzeichnungsspeichers?“.
  • Drücken Sie „Ja“, die Änderungen werden wirksam.
  • Wenn keine Meldung erscheint, nehmen Sie Änderungen im Abschnitt „Speicher“ vor
  • Wischen Sie alternativ die Leiste am oberen Bildschirmrand nach unten und tippen Sie auf die angezeigte Meldung.

Nachdem Sie diese Anweisungen befolgt haben, können Sie alle Dateien auf Ihre Speicherkarte herunterladen.

Wie Sie Daten auf Ihre Samsung-Speicherkarte übertragen

Der interne Speicher Ihres Smartphones könnte leer sein. Wenn nur noch sehr wenig vorhanden ist, wird das Telefon langsamer. Sie werden mit dieser Aussicht nicht zufrieden sein. Sie werden die Programme, die Sie benötigen, nicht deinstallieren wollen? Es gibt einen Ausweg: Sie können Anwendungen auf die Speicherkarte übertragen. Sehen wir uns an, wie man das bei einem Samsung macht.

Öffnen Sie das Menü und gehen Sie zu „Einstellungen“.

Drücken Sie dann die Schaltfläche „Ändern“. Wenn Sie es nicht haben, lesen Sie, was am Ende des Artikels steht.

Wählen Sie im Fenster „Speicherort ändern“ die Option „Speicherkarte„.

Bitte beachten Sie, dass nicht alle Dateien übertragen werden können. Ein Teil der Daten bleibt auf dem Telefon. Wenn die Karte aus dem Smartphone entfernt wird, funktioniert das Programm nicht mehr.

Besondere Programme

Wenn Sie nicht länger manuell an Ihrem Telefon herumkratzen möchten und nach einer einfachen Möglichkeit suchen, Ihre Daten auf den externen Speicher Ihres Samsung-Smartphones zu übertragen, können Sie die folgenden speziellen Tools verwenden. Sie sind für die Besitzer von Handys geeignet, deren Betriebssystem die oben genannten Methoden nicht unterstützt. Sie müssen Root-Rechte freischalten, damit die Tools funktionieren.

zurücksetzen, samsung-speicherkarte, speichern, einer, speicherkarte, einem

AppMgr III

Es gibt viele Apps, die von Google Play übertragen werden können, aber die beliebteste für Android-Nutzer ist.

Siehe auch  Verwendung des iPad als Monitor. Welche Betriebssysteme unterstützen Sidecar?

Sobald Sie AppMgr III heruntergeladen haben, können Sie die Anwendungen direkt übertragen. Die App hat eine recht einfache Benutzeroberfläche und unterstützt auch die russische Sprache, was die Nutzung einfach und unkompliziert macht.

  • Starten Sie die Software. Wenn sich das Kontextmenü öffnet, werden sofort alle auf dem Telefon verfügbaren Downloads angezeigt.
  • Suchen Sie die Anwendung, die Sie auf die SD-Karte übertragen möchten, legen Sie Ihren Finger auf das Symbol und halten Sie es gedrückt, bis das Kontextmenü erscheint.
  • Wählen Sie im Menü „Anwendung verschieben“.

Dadurch wird die App automatisch auf die SD-Karte verschoben, wodurch Platz im internen Speicher frei wird. Damit die Änderungen vollständig wirksam werden, müssen Sie das Smartphone neu starten.

Link2SD

Die Software wird von erfahrenen Benutzern als „schweres Geschütz“ betrachtet. Wichtig ist, dass Link2SD völlig kostenlos ist, aber. wieder einmal. erfordert, dass der Benutzer Root-Zugang und Superuser-Rechte hat.

Bevor Sie Link2SD verwenden, müssen Sie die Karte richtig vorbereiten: Die versteckte Partition muss mit Recovery auf der Karte erstellt werden und dient anschließend als Speicherort für portable Anwendungen:

  • Schalten Sie das Telefon aus, und starten Sie dann das System durch Drücken der Lautstärketasten (diese Kombination für den Übergang zur Wiederherstellung ist für die meisten Modelle von Smartphones auf Android relevant, klären Sie die Besonderheiten der laufenden Modus auf Ihrem Gerät Anweisungen an das Gerät).
  • Tippen Sie auf „SD-Karte partitionieren“, wählen Sie den Dateisystemtyp (EXT3 für fortgeschrittene Benutzer), definieren Sie die gewünschte Größe des versteckten Ordners und der Swap-Partition (normalerweise Swap genannt). Wenn Sie die Einstellungen ausgewählt haben, schieben Sie einfach den Schieberegler und erstellen so separate Ordner auf der SD.
  • Warten Sie, bis der Formatierungsvorgang der Karte abgeschlossen ist, und starten Sie Ihr Smartphone neu.
  • Fahren Sie fort, die Daten direkt auf den USB-Stick zu übertragen. Starten Sie das vom Playmarket heruntergeladene Link2SD. Wählen Sie in der angezeigten Anwendungsliste die gewünschte Anwendung aus und tippen Sie im Menü auf „Tauschen“. Sie werden nach einer Liste von Dateien gefragt; am besten wählen Sie alle aus.

Drücken Sie „Ok“ und warten Sie, bis die Migration der Anwendung abgeschlossen ist und der interne Speicher des Smartphones freigegeben wird.

Umzug nach SDCard

Ein weiteres nützliches Tool, das Sie für die Übertragung von Programmen auf die SD-Karte verwenden können, ist „Move to SDCard“. die App erfordert keinen Root-Zugang und ist leichtgewichtig, was sie bei Besitzern von Android-Smartphones sehr beliebt macht.

  • Starten Sie die Software nach der Installation und wischen Sie nach rechts, um das Menü zu öffnen.
  • Tippen Sie auf „Auf Speicherkarte verschieben“.
  • Wählen Sie das gewünschte Programm aus der Liste und drücken Sie „Verschieben“.
  • Warten Sie, bis der Übertragungsvorgang abgeschlossen ist.

Das Dienstprogramm funktioniert nicht mit Systemprogrammen, und Benutzer haben berichtet, dass das Programm nicht immer mit der angegebenen Funktionalität zurechtkommt und Anwendungen oft nicht vollständig überträgt. Aber für unerfahrene Benutzer ist diese Software der Ausgangspunkt für die Arbeit mit dem Smartphone-Speicher.\

zurücksetzen, samsung-speicherkarte, speichern, einer, speicherkarte, einem

Wie speichert man Kontakte von Samsung auf einem Memory Stick??

Diese Anweisungen ermöglichen es dem Smartphone-Besitzer, das Gerät erheblich zu entlasten. Dank der Android-Funktionen eines Samsung-Smartphones können Sie alles auf der Speicherkarte speichern (Fotos, Videos, Apps usw.).д.). Aber es gibt noch einen weiteren wichtigen Punkt, der nicht vergessen werden darf: Kontakte. Diese Informationen sind auf der SIM-Karte oder im Telefonspeicher gespeichert. Es gibt keine andere Möglichkeit. Es gibt jedoch Situationen, in denen Sie Ihre Daten auf ein anderes Gerät übertragen oder nach einem Hard Reset wiederherstellen müssen.

zurücksetzen, samsung-speicherkarte, speichern, einer, speicherkarte, einem

In solchen Fällen müssen Sie wissen, wie Sie Samsung-Kontakte auf der Speicherkarte speichern können. Sie müssen keine zusätzliche Software installieren, um diesen Vorgang durchzuführen. Alle Arbeiten werden mit integrierten Optionen ausgeführt. Das Verfahren ist wie folgt:

Siehe auch  So schließen Sie einen kabellosen Joystick an einen Computer an.

Nach dem Zurücksetzen oder dem Austausch des Telefons können Sie zum gleichen Abschnitt gehen und Importieren von SD-Karte wählen. Warten Sie, bis Samsung die Daten erneut heruntergeladen hat.

Überprüfung des verfügbaren Speichers

Um herauszufinden, wie viel Speicherplatz noch übrig ist, können Sie die integrierte Funktion. Die meisten Samsung-Handys haben einen Ordner „Eigene Dateien“ (gelb dargestellt). Wenn Sie darauf klicken, erhalten Sie einfachen Zugriff auf den Speicher, der in Audio, Video, Dokumente, Downloads und Bilder unterteilt ist. Weiter unten bei den Kategorien befindet sich der Bereich „Gerätespeicher“. Der schräge Balken zeigt an, wie viel verbraucht wird und wie viel Speicherplatz auf dem Telefon verfügbar ist.

Bei Smartphones ohne eine solche Funktion zum Zählen des Ordners können Sie den Füllstand über „Menü“. „Einstellungen“. „Speicher“ herausfinden. Wenn der Raum ausverkauft ist, markiert das Gadget eine rote Linie, um den Grad der Belegung anzuzeigen. Die Nutzung des Arbeitsspeichers kann nicht mit normalen Mitteln überprüft werden.

Fotos vom Handy auf eine Samsung-Speicherkarte übertragen

Vielleicht ist das Hauptproblem moderner Smartphones ein katastrophaler Mangel an freiem Speicherplatz aufgrund der großen Anzahl von Fotos, die sowohl mit der Front- als auch mit der Hauptkamera aufgenommen werden. Es ist eine Schande, sie alle zu löschen, und es ist fast unrealistisch, sie alle durchzugehen. Wie man Fotos von Samsung auf die Speicherkarte überträgt und so den internen Speicher des Mobilgeräts leert?

Öffnen Sie die Liste der installierten Programme, starten Sie Meine Dateien (Sie können auch einen anderen Dateimanager verwenden) und gehen Sie zu Gerätespeicher.

zurücksetzen, samsung-speicherkarte, speichern, einer, speicherkarte, einem

Suchen Sie den Ordner mit den benötigten Dateien und drücken Sie lange, um eine von ihnen auszuwählen.

Der Massenauswahlmodus ist aktiviert, in dem Sie einzelne oder alle Dateien auf einmal auswählen können, indem Sie auf die Schaltfläche mit demselben Namen klicken.

Klicken Sie dann auf den dreifachen Punkt in der oberen rechten Ecke des Bildschirms und wählen Sie in der sich öffnenden Liste Verschieben (wenn Sie die Dateien verschieben möchten) oder Kopieren, wenn Sie Kopien erstellen und an anderer Stelle duplizieren möchten.

Es wird ein Menü zur Auswahl eines Pfads für die Übertragung (oder das Kopieren) angezeigt, in dem Sie die Speicherkarte und einen Ordner auswählen, in dem Sie die ausgewählten Dateien speichern möchten.

Siehe auch  Anschließen eines Wi-Fi-Adapters an einen Computer. Bereiten Sie Ihren Computer vor

Sobald der Ordner ausgewählt ist, klicken Sie auf „Fertig“ und warten Sie, bis die Dateiübertragung abgeschlossen ist.

Auf die gleiche Weise können wir Dateien auf das über microUSB oder USB Typ-C angeschlossene Flash-Laufwerk kopieren und übertragen (je nachdem, welche Art von USB-Anschluss auf dem Smartphone installiert ist).

(33 Ziel., 4,91)

Verschieben von Fotos auf die Speicherkarte: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Um ein Foto auf die Speicherkarte eines Samsung-, Honor- oder anderen Android-Smartphones zu verschieben, müssen Sie eine Reihe einfacher Schritte ausführen

  • Setzen Sie die SD-Karte in das Gerät ein und vergewissern Sie sich, dass sie kompatibel sind;
  • Starten Sie den Datei-Explorer auf Ihrem Handy (Sie können die Standardanwendung verwenden oder eine Drittanbieteranwendung herunterladen);
  • öffnen Sie „Ordner“ und „DCIM“;
  • Markieren Sie im Ordner „Kamera“, in dem sich alle Fotos befinden, die Fotos, die Sie übertragen möchten, oder wählen Sie alle aus;
  • Um die Fotos auf die Speicherkarte zu verschieben, drücken Sie die Taste „Verschieben“;
  • Wählen Sie im angezeigten Menü aus, wohin Sie verschieben möchten. SD-Karte. DCIM. Kamera;
  • Drücken Sie die Taste „Einfügen“ und warten Sie, bis die Fotoübertragung abgeschlossen ist.

Erfassen und Übertragen von Fotos/Videos auf andere Android-Handys

Die Einstellung für die Aufnahme von Fotos auf der Speicherkarte auf fast allen Android-Handys und Tablets ist in der gleichen Weise umgesetzt, aber zur gleichen Zeit, je nach Kamera-Schnittstelle (und Hersteller, auch auf „reine“ Android in der Regel setzen ihre „Kamera“-App) ist etwas anders.

Das Wichtigste ist, einen Weg zu finden, um die Kameraeinstellungen zu öffnen (Menü, Zahnradsymbol, Wischen von einer der Kanten), und bereits dort den Punkt zum Speichern von Foto- und Videoeinstellungen. Der Screenshot für Samsung wurde oben gezeigt, während er auf dem Moto X Play zum Beispiel wie der folgende Screenshot aussieht. Normalerweise nichts Kompliziertes.

Nach der Einrichtung werden Fotos und Videos auf der SD-Karte in demselben DCIM-Ordner gespeichert, der zuvor im internen Speicher verwendet wurde.

Um Ihre vorhandenen Inhalte auf die Speicherkarte zu übertragen, können Sie einen beliebigen Dateimanager verwenden (siehe „Dateimanager für weitere Informationen“). Beste Dateimanager für Android). In free und X-Plore würde es zum Beispiel so aussehen:

In einigen anderen Dateimanagern mag der Übertragungsprozess für unerfahrene Benutzer einfacher sein, aber in jedem Fall ist es ein relativ einfacher Vorgang.

Das ist alles, wenn es irgendwelche Fragen gibt oder etwas nicht funktioniert, fragen Sie in den Kommentaren, ich werde versuchen zu helfen.

Related Posts

| Denial of responsibility | Contacts |RSS